Auto & Technik auf PC-WELT

Audio- oder Multimedia-Systeme, Navis, eCall und mehr: Die Elektronik in modernen Autos wird immer ausgefeilter. Wir testen die Multimedia- und Multifunktionssysteme von Audi, BMW, Mercedes, Toyota und vielen Herstellern mehr.

1994737

Bundesweiter Blitz-Marathon soll Raser stoppen

18.09.2014 | 08:47 Uhr |

Am 18. und 19. September findet in Deutschland der zweite Blitz-Marathon statt. Einige der Überwachungsstandorte stehen bereits fest.

Am 18. und 19. September findet bundesweit wieder ein Blitzmarathon statt – der zweite seiner Art. Ab heute überwacht die Polizei verstärkt die Geschwindigkeitsbegrenzungen auf den besonders unfallträchtigen Landstraßen und auf Autobahnen. Aber auch innerorts will die Polizei an diesen Tagen verstärkt Raser erwischen. Der Blitz-Marathon hat heute am 18. September um 6 Uhr in der Früh begonnen. Er endet am 19. September um 6 Uhr morgens.
 
Im Jahr 2013 war zu hohes Tempo für rund 34.000 schwere Unfälle mit Personenschäden verantwortlich, wie der ADAC betont. Weil nicht angepasste Geschwindigkeit also einer der Hauptgründe für schwere und tödliche Unfälle ist, führt die Polizei diese Blitz-Marathons durch. Um damit auf die Gefahren des zu schnellen Fahrens aufmerksam zu machen.

Gratis-PC-WELT-Newsletter Auto & Technik abonnieren
 
Die Stellen, an denen die Polizei mit mobilen Messeinrichtungen die Geschwindigkeit kontrolliert, werden meist in den regionalen Medien vorher bekannt gegeben. Einige Bundesländer wie Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg und Nordrhein Westfalen haben die Stellen, an denen die Polizei während des Blitz-Marathons ihre Messgeräte aufgestellt, aber bereits jetzt im Internet veröffentlicht:
 
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Nordrhein-Westfalen

Schleswig-Holstein

Hamburg

Hessen

Bayern

0 Kommentare zu diesem Artikel
1994737