2216420

Bundeswehr bekommt bewaffnete Drohnen

23.08.2016 | 15:59 Uhr |

Der Bundeswehr sollen nach derzeitigen Plänen ab 2019 auch bewaffnete Drohnen zur Verfügung stehen.

Das Verteidigungsministerium hat im Rahmen einer Kleinen Anfrage der Linkspartei bekannt gegeben, dass die Bundeswehr ab Anfang 2019 über Drohnen des israelischen Typs Heron TP verfügen wird. Die unbemannten Drohnen würden wenig später bewaffnet und sollen am Herstellungsort Israel stationiert werden. Die Details zur Bewaffnung sind jedoch als „geheim“ eingestuft.

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat dem Parlament angeboten, bei jedem Einsatz über die mögliche Bewaffnung der Drohnen zu entscheiden. Doch auch zur Anschaffung der Drohnen braucht das Verteidigungsministerium noch die Zustimmung des Parlaments.

Die Ausbildung der deutschen Besatzungen sowie die Bewaffnung würden nach Regierungsvereinbarungen ebenfalls mit dem Staat Israel ausgehandelt. Im kommenden Jahr soll sich das deutsche Parlament mit den Plänen befassen und über die Anschaffung bewaffneter Drohnen für die Bundeswehr entscheiden.

Drohnen: Neue Nachrichten für Luftfahrer

0 Kommentare zu diesem Artikel
2216420