206966

Bundesliga-Zappen mit UMTS-Handys

Das MobileTV-Angebot soll Fußballfans mit allen Top-Spielen sowie verschiedenen Interviews und Konferenzen begeistern.

Pünktlich zum Rückrundenstart hat T-Mobile das MobileTV-Angebot um die Spitzenklasse im deutschen Fußball ausgebaut. Mit diesem Feature können Fußballfans ab sofort das packende Geschehen unterwegs live und in Farbe verfolgen. Vier Kanäle übertragen die Top-Spiele der Bundesliga und ausgewählte Begegnungen der 2. Liga sowie Konferenzen live und in voller Länge aufs UMTS-Handy, so der Anbieter. Mit dem MobileTV-Player können Nutzer besonders komfortabel zwischen den Kanälen wechseln. Das Softwareprogramm ermöglicht den Start von MobileTV direkt vom Handymenü aus und erlaubt einen schnellen Kanalwechsel per Klick - gewissermaßen „Zappen" mit der Tastatur.

Derzeit ist die Software bereits für die Handys Nokia N70, 6630 und 6680, Sony Ericsson K610i, K800i und W850i verfügbar. Der kostenlose Download kann sowohl via t-zones Portal und über die web'n'walk-Startseite erfolgen als auch per SMS ("mobiletv" an die T-Mobile Kurzwahl 22 22). T-Mobile Kunden können das Fernseherlebnis für unterwegs mit einem Monatszugang zum Preis von 7,50 Euro genießen. Ein Zugang für 24 Stunden kostet 2 Euro. Für T-Mobile Kunden, die einen Relax XL Tarif gebucht haben, ist die Nutzung des Basisangebots von MobileTV bis zum 31. Juli 2007 kostenlos.

0 Kommentare zu diesem Artikel
206966