98430

Bugfixes für Ciphire

20.06.2005 | 12:21 Uhr |

Für Ciphire sind im Juni bereits zwei neue Bugfix-Releases erschienen.

Für das Mailverschlüsselungs-Programm Ciphire steht seit kurzem die Version 0.90.7 zum Download bereit. Allerdings nur für Windows und Linux. MacOS-Anwender müssen weiterhin mit der vor einigen Tagen erschienenen 0.90.5 vorlieb nehmen.

Die Entwickler betrieben in erster Linie Bugfixing. Außerdem wollen die Macher bei den Log- und Popup-Nachrichten aufgeräumt haben.

Ciphire unterstützt die Protokolle SMTP, POP3 and IMAP4 und läuft auf Rechnern mit Windows 2000 (ab Service Pack 3) und XP. Der Rechner muss mindestens über einen Pentium 3 mit 600 MHz und 256 MB Arbeitsspeicher verfügen.

Der Download des für Privatanwender kostenlosen Mailverschlüsselungsprogramms ist zirka 7,4 MB groß.

Download: Ciphire

0 Kommentare zu diesem Artikel
98430