132426

Bugfix-Release für Foxit PDF Reader

04.07.2005 | 11:41 Uhr |

Der Foxit PDF Reader ist eine flotte und schlanke Alternative zum schwerfälligen Adobe Reader. Jetzt steht eine neue Betaversion zum Download bereit.

Für den handlichen Foxit PDF Reader ist mit der 1.3 Beta Build 0701 eine neue Version erschienen. Der Foxit PDF Reader ist genauso wie der Adobe Reader Freeware, startet allerdings deutlich schneller, muss nicht installiert werden und bringt deutlich weniger auf die Downloadwaage.

Die Entwickler haben der 1.3 Beta Build 0701 allerdings keine neuen Funktionen verpasst, sondern lediglich Bugfixing im Typewriter und beim PDF-Rendering betrieben. Ansonsten blieb alles wie gehabt. Falls Sie diese Freeware noch nicht kennen, können Sie sich in dieser PC-WELT-Meldung darüber informieren.

Der Download ist 1,1 MB groß. Entpacken Sie die ZIP-Datei in ein beliebiges Verzeichnis und starten Sie dann die Foxitreader.exe, um damit PDF-Dokumente betrachten und durchsuchen zu können. Der englischsprachige Foxit PDF Reader für Windows 95/ 98/ME, NT4, 2000, XP und 2003 lässt sich optional auch zum standardmäßigen PDF-Reader machen. Sie benötigen den eher schwerfälligen Adobe Reader dann gegebenenfalls nur noch für PDFs, die dem Foxit Probleme bereiten.

Download: Foxit PDF Reader 1.3 Beta

Flotte Alternative zum Adobe Reader (PC-WELT Online, 23.05.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
132426