55400

Bugfix-Release für Acoo Browser

30.03.2005 | 10:49 Uhr |

Wer den Internet Explorer nicht in Reinkultur, sondern lieber mit einem Aufsatz nutzen will, greift vielleicht zum Acoo Browser. Davon ist jetzt eine neue Version erschienen.

Der Acoo Browser steht in einer neuen Version zum Download bereit. Die Version 1.12 build 145 ist vor allem ein Bugfix-Release.

So soll ein Fehler beseitigt sein, der beim Schließen einer Website zum Absturz des Programms führen konnte. Für die Favoriten wurde ein Optionen-Dialog hinzugefügt. Außerdem soll die Link-Leiste verbessert worden sein.

Der Acoo Browser ist keine allein lauffähige Software, sondern setzt einen Internet Explorer ab Version 5 voraus. Nach der Installation des Aufsatzes präsentiert sich der IE im veränderten Outfit und mit neuen Funktionen. Unter anderem mit dem bereits hinlänglich von Mozilla bekannten Tabbed Browsing und leichter zugänglichen Optionen zur Einstellung des Popup-Blockers. Die Toolbars lassen sich bequem den eigenen Wünschen anpassen. Der Download ist 783 KB groß.

Download: Acoo Browser 1.12 build 145

Acoo Browser überarbeitet (PC-WELT Online, 07.03.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
55400