2853

Google stoppt Hintegrundbild-Aktion vorzeitig

11.06.2010 | 10:36 Uhr |

Google wollte mit einer Aktion auf die neue Hintergrund-Bild-Funktion der Startseite hinweisen. Nicht nur User-Proteste sorgten schließlich dafür, dass die Aktion vorzeitig gestoppt wurde.

Google präsentierte die Google-Startseite am Donnerstag mit stündlich wechselnden Hintergrund-Bildern . 24 Stunden sollte die Aktion andauern und so auf die neue Funktion hinweisen, über die Anwender selbst die Startseite mit einem Hintergrund-Foto verschönern können. Google brach die Aktion allerdings bereits nach wenigen Stunden ab.

Über Twitter beschwerten sich Nutzer über die mit einem Hintergrund-Foto präsentierte Google-Startseite. So schrieb beispielsweise ein Twitter-Nutzer : "Wieso hat Google jetzt Hintergrund-Bilder?!!!! Wieso?!!" Andere wunderten sich darüber, dass die ansonsten so aufgeräumte und spartanische Google-Startseite plötzlich Microsofts Bing ähnelte, wo Hintergrund-Bilder seit jeher zum Einsatz kommen.

Google beendete schließlich die Aktion vor Ablauf der 24 Stunden und lieferte die Google-Startseite wieder im gewohnten Look auslieferte. Offiziell geschah dies allerdings nicht aufgrund der User-Proteste. Eine Google-Sprecherin erklärte, dass ein Bug aufgetaucht sei, der schließlich Google dazu bewegt habe, die Aktion abzubrechen.

Ursprünglich hatte Google geplant, die Startseite mit wechselnden Hintergrund-Bildern und einem Link auszuliefern. Über diesen Link sollten die Anwender erfahren, wieso plötzlich die Google-Startseite mit einem Hintergrund-Bild ausgeliefert wurde. Aufgrund des besagten Bugs erschien aber der Link nicht. "Aus diesem Grund dachten viele Anwender, wir hätten permanent unsere Startseite geändert", so die Google-Sprecherin. Also entschied man sich, die Aktion abzubrechen.

Eine witzige Reaktion gab es übrigens seitens Bing auf die Google-Aktion. Im Twitter zwitscherte das europäische Microsoft-Team: "Wir haben ein Hintergrund-Bild verloren. Wer es findet, liefert es bitte an Bing.com zurück ;)"

Zu betonen bleibt, dass Google niemals vorhatte, seine Startseite permanent zu ändern. Wer die Hintergrund-Bilder nicht missen möchte, kann sie über den "Hintergrundbild ändern"-Link unten Links auf der Google-Startseite aktivieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2853