71262

Daddeln am Arbeitsplatz entspannt

29.09.2008 | 13:27 Uhr |

Daddeln und Büro-Alltag passen nicht zusammen? Denken Sie! Eine Studie versucht das Gegenteil zu beweisen. Demnach können Onlinespiele gegen Stress im Job helfen.

Computerspiele können einfach und unkompliziert der Ablenkung und Entspannung dienen, wie eine aktuelle Studie der Hamburg Media School zeigen will. Die Hochschule hat hierzu eine Onlinebefragung unter mehr als 1000 Nutzern der Games-Portale von Bigpoint und Gameduell durchgeführt. Dabei wurde die Nutzung von Computerspielen am Arbeitsplatz untersucht.

Besonders Menschen, die starker Arbeitsbelastung ausgesetzt sind, nutzen demnach Computerspiele zum kurzen und schnellen Abschalten und Entspannen. Speziell Browser-basierte Spiele können mit ihrer einfachen und schnellen Nutzung punkten. Denn man benötigt keine Konsole oder einen Download der Spiele - einfach ins Internet gehen und loslegen. Browsergames können ohne Installierung und ohne zusätzliche Kosten einfach im Browser gespielt werden. Diese unkomplizierte Nutzbarkeit spiegelt sich auch in dem Ergebnis der Studie. Nach den Denk- und Geschicklichkeitsspielen stehen Onlinespiele in der Beliebtheit der Bürospieler ganz oben.

Das Spielvergnügen kann dazu dienen, sich nach einer Stressphase zu erholen und für einen kurzen Moment die Arbeit zu vergessen und mit anderen Usern in das Spielgeschehen einzutauchen. Außerdem schaffen die Spiele Erfolgserlebnisse, die für eine gute Stimmung sorgen. Und die wirkt sich natürlich positiv auf die Arbeitsleistung aus, wie Heiko Hubertz, Gründer und Geschäftsführer von Bigpoint, vermutet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
71262