1243203

Buchtipp: Audio Video Foto - mit Microsoft Windows XP Media Center

29.12.2004 | 09:17 Uhr |

TV, Musik und Video - und das alles mit dem PC. Schon lange wird der Computer nicht mehr ausschließlicht für Textverarbeitung, Tabellenkalkulation oder Mail genutzt. Spaß mit Musik, Video und Fotografie steht manchmal sogar im Vordergrund. Ein umfassendes Buch zeigt die Möglichkeiten auf.

Eine große Fülle an Informationen hält das Buch von Helmut Vonhoegen und Andreas Maslo bereit. Von außen sind die Bereiche leicht unterscheidbar in vier farbig voneinander abgehobene Teile (Mulitmedia-PC, Audio, Video, Foto) gegliedert. Schade, dass das Farbleitsystem nicht im Inhaltsverzeichnis selbst für die Strukturierung sorgt.

Der farbige äußere Rand der Seiten wirkt als Farbleitsystem
Vergrößern Der farbige äußere Rand der Seiten wirkt als Farbleitsystem
© 2014

Wer zum ersten Mal den breiten Buchrücken von "Audio - Video - Foto" im Bücherregal sieht, könnte das Buch für ein Kompendium zu allen Fragen und Geräten rund um Multimedia halten. Das Kleingedruckte auf dem Titel belehrt aber schon eines Besseren: "mit Microsoft Windows XP Media Center" steht da, und das hat zur Folge, dass es nicht die auf dem Buch abgebildeten Geräte wie Digicams, Camcorders, PDAs und Mobiltelefone die Hauptrolle spielen, sondern der Media-Center-PC als Drehscheibe für Audio-, Video- oder Foto-Dateien.

Dennoch findet man im ersten Kapitel über die Hardware-Komponenten so manches Gerät erklärt: Erweiterungen (wie Sound- und TV-Karten) oder Ergänzungen zum PC, beispielsweise um digitale Videosignale zum Fernseher zu schicken oder analoge Signale zu digitalisieren. Das zweite Kapitel widmet sich den multimedialen Aspekten des Betriebssystems Windows XP, Kapitel 3 geht auf beide gängigen Versionen von Windows XP Media Center Edition ein: Die seit etwa einem Jahr ausgelieferte Version 2004 und die kürzlich von Microsoft neu aufgelegte 2005er-Edition, die man jetzt in PCs findet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1243203