58238

"Btx-Vater" Danke verlässt T-Online

05.12.2001 | 19:25 Uhr |

Er ist der geistige Vater von Btx: Eric Danke legt mit 61 sein Amt als Vorstand für Technik bei T-Online nieder. Zum 1. Januar 2002 verlässt er das Unternehmen auf eigenen Wunsch.

Eric Danke verlässt T-Online. Als Projektleiter für Btx hatte sich der heute 61-jährige Anfang der 80er-Jahre bei der Deutschen Telekom als erster mit der Realisierung des Datendienstes befasst.

Der als "Vater des Btx" bezeichnete gelernte Nachrichtentechniker begleitete auch T-Online von Anfang an. Seit der Umfimierung des 1995 auf der Funkausstellung in Berlin gegründeten T-Onlines zu T-Online International AG am 1. Januar 2000 war Eric Danke Mitglied der Vorstands.

Ab Januar 2002 wird Andreas Kindt die Aufgaben von Eric Danke übernehmen. Der 37-jährige war zuletzt Geschäftsführer Software Systeme/Telco I bei T-Systems Nova.

T-Online begrüßt den 10-Millionsten Kunden (PC-WELT Online, 26.11.2001)

T-Online ab 2002 mit kostenpflichtigen Angeboten (PC-WELT Online, 26.11.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
58238