28.03.2012, 11:30

Panagiotis Kolokythas

BrowserQuest

Mozilla veröffentlicht Browser-Rollenspiel

Browserquest

Mozilla hat mit BrowserQuest ein Browser-basiertes Online-Rollenspiel veröffentlicht, um die Möglichkeiten zu demonstrieren, die HTML5 bietet.
Die ganze Online-Welt redet von HTML5 und auch die Web-Entwickler schwärmen von den vielen, neuen Möglichkeiten und Vorteilen, die HTML5 im Vergleich zu Flash bietet. Die Browser-Hersteller veröffentlichen regelmäßig neue HTML5-Demos. Mozilla hat nun mit BrowserQuest eine weitere HTML5-Demo veröffentlicht, bei der sich die Browser-Nutzer spielerisch an der neuen HTML5-Welt erfreuen sollen: BrowserQuest.
Bei BrowserQuest handelt es sich um ein Browser-basiertes Massively Multiplayer Online Game (MMOG, deutsch: Massen-Mehrspieler-Online-Gemeinschaftsspiel), das von der französischen Entwicklerschmiede Little Workshop für Mozilla entwickelt wurde. Little Workshop hat sich auf die Entwicklung von modernen Websites für Desktop und mobile Endgeräte spezialisiert und hatte bereits Spark für Mozilla entwickelt.
Die Entwickler haben bei BrowserQuest alle geltenden Standards und Möglichkeiten von HTML5 berücksichtigt. Daher betonen sowohl Mozilla als auch die Entwickler, dass BrowserQuest in allen aktuellen Browsern funktioniert und auch für iOS-Geräte und Firefox für Android verfügbar ist. Der Quellcode ist außerdem frei verfügbar.
BrowserQuest erinnert von der Optik, dem Sound und der Spielmechanik an die alten Videospiel-Klassiker. Tausende Spieler können gleichzeitig in der gleichen virtuellen Welt miteinander spielen und Abenteuer erleben. Dabei kommt die neue Technologie WebSockets zum Einsatz, die bi-direktionale Kommunikation zwischen Browsern und Web-Servern erlaubt. Einige weitere moderne Web-Technologien die zum Einsatz kommen: HTML5 Canvas, Web workers, localStorage, CSS3 Media Queries und HTML5 audio.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1415258
Content Management by InterRed