30.06.2011, 13:25

Panagiotis Kolokythas

Browser

Internet Explorer 10 Platform Preview 2 kann getestet werden

Microsoft hat den zweiten Platform Preview vom Internet Explorer 10 zum Download freigegeben. Die neue Version enthält einige interessante Neuerungen.
Im April hatte Microsoft die erste Vorabfassung vom Internet Explorer 10 auf der Messe Mix vorgestellt. Alle 8 bis 12 Wochen, so wurde damals angekündigt, sollen neue Vorabversionen folgen. Fast exakt 11 Wochen nach Veröffentlichung des ersten Platform Preview hat Microsoft nun den zweiten Platform Preview vom Internet Explorer 10 zum Testen freigegeben.
Internet Explorer 10 Platform Preview 2 enthält laut Angaben von Microsoft exakt die HTML5-Engine, die kürzlich bei der Vorstellung der neuen Oberfläche von Windows 8 zu sehen war. Außerdem werden die Unterstützung neuer HTML5-Technologien und die Performance weiter verbessert.
Der zweite Platform Preview richtet sich vor allem an Entwickler, die schon mal damit beginnen können, Websites zu gestalten, die die neuen und offenen HTML5-Technologien verwenden, die der Internet Explorer 10 unterstützt. Neu ist beispielsweise die Unterstützung von HTML5 Drag & Drop, CSS3 Positioned Floats und HTML5 Forms. Welche Vorteile beispielsweise Positioned Floats bieten, demonstriert Microsoft auf dieser IETestdrive-Demo-Site .
Mit Internet Explorer 10 Platform Preview 2 wird auch die Performance und Sicherheit von Web-Applikationen verbessert. So unterstützt die neue Vorabversion unter anderem HTML5 Sandbox und iFrame Isolation.
Erste Anlaufstelle nach Installation vom Internet Explorer 10 Platform Preview 2 sollte die Website Internet Explorer Testdrive von Microsoft sein. Hier hat Microsoft viele neue Demos online gestellt.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

1036027
Content Management by InterRed