Browser

Waterfox 9.0 - 64-Bit-Variante von Firefox 9.0 verspricht mehr Tempo

Mittwoch den 28.12.2011 um 11:49 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Waterfox 9.0 für Windows 7 64-Bit
Vergrößern Waterfox 9.0 für Windows 7 64-Bit
Ein von Mozilla unabhängiges Projekt entwickelt mit Waterfox eine 64-Bit-Fassung von Firefox. Jetzt ist Waterfox 9.0 erschienen.
Mozilla stellt für Windows weiterhin nur eine 32-Bit-Fassung des Browsers Firefox zum Download bereit. Wer Windows 7 in der 64-Bit-Fassung einsetzt und einen 64-Bit-Browser nutzen möchte, der muss weiterhin zur 64-Bit-Fassung vom Internet Explorer 9 greifen oder kann auch einen Blick auf den Browser Waterfox werfen.

Waterfox basiert auf Firefox. Allerdings legen die Entwickler ähnlich wie beim Pale-Moon-Projekt vor allem Wert auf eine hohe Performance unter der 64-Bit-Fassung von Windows. Der Browser ist vor allem Geschwindigkeit getrimmt, wie die Entwickler betonen. Auf modernen 64-Bit-Systemen, so erläutern es die Entwickler, soll sich der Einsatz von Waterfox lohnen, denn hier starte der Browser im Vergleich zum von Mozilla ausgelieferten 32-Bit-Firefox nicht nur schneller, sondern sei auch im Betrieb deutlich zügiger und reagiere auch schneller auf die Befehle der Anwender.

Um eine hohe Performance unter Windows 64-Bit zu erreichen, wird der Quellcode von Firefox bei Waterfox mit SSE, SSE2, x64-Unterstützung und mit den Optimierungsflags /Og /Oi /Ot /Oy /Ob2 /Gs /GF /Gy kompiliert. Um Waterfox in der aktuellen Version 9 nutzen zu können, muss Microsofts Visual C++ 2010 Redistributable Package (x64) auf dem System installiert sein, dessen Download Sie auf dieser Seite finden .

Ebenfalls benötigt werden die 64-Bit-Versionen populärer Plug-Ins wie Adobe Flash, Microsoft Silverlight und Sun Java. Deren Download finden Sie ebenso wie den Download von Waterfox 9.0 auf dieser Seite.

Mittwoch den 28.12.2011 um 11:49 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (4)
  • wolf11 22:02 | 28.12.2011

    Zitat: Methana
    Der angebliche Browser läd und läd und läd...
    Win7 64bit
    Lohnt sich nicht!

    Dann hast du irgend etwas falsch gemacht und bei den "Zutaten" nicht immer die 64-bit-Version genommen.
    Mal genau hinsehen - da muss man teilweise auswählen.

    Läuft ohne Probleme parallel zum anderen FF9 und übernimmt von dem die Einstellungen.

    Antwort schreiben
  • P.A.C.O. 21:01 | 28.12.2011

    Statt 200-250MB RAM


    Könnte von mir aus 2 GB RAM verbraten :

    Antwort schreiben
  • Methana 20:57 | 28.12.2011

    Nicht funktionsfähig :-(

    Nach zweimal Installieren, wie es im Artikel beschrieben ist, geht rein gar nichts. Der angebliche Browser läd und läd und läd...

    Win7 64bit

    Lohnt sich nicht!

    Antwort schreiben
  • Bombarmil 13:33 | 28.12.2011

    Waterfox 9.0 - 64-Bit-Variante von Firefox 9.0 verspricht mehr Tempo

    Und das Versprechen wird gehalten. Nicht nur, dass der Browser schneller startet, er ist auch nicht so Ressourcenhungrig, wie sein 'großer Bruder' der originale Firefox. Statt 200-250MB RAM zapft sich der Waterfox in Version 9.0 (9.0.1 noch nicht verfügbar) bei mir 'nur' maximal 170MB RAM, und dies auch nur, wenn mehrere Tabs geöffnet sind.

    Allerdings gibt es da auch noch zwei Nachteile. Der Browser steht nicht immer in der aktuellsten Version zur Verfügung und man sollte ein wenig Englisch können. Denn der Browser kommt in Englisch daher und momentan gibt es noch keine Language-Packs für den Firefox 9.

    Antwort schreiben
1263628