261679

Safari 5.0.1 unterstützt nun Erweiterungen

28.07.2010 | 16:03 Uhr |

Apple hat Safari 5.0.1 zum Download freigegeben. Über Safari Extension lässt sich nun der Browser per Addons erweitern.

Zeitgleich mit Safari 5.0.1 geht auch die Safari Extension Gallery online. Auf dieser Seite finden Safari-Nutzer bereits zum Start zahlreiche Erweiterungen für den Apple-Browser. Dazu gehören beispielsweise "Twitter für Safari" und "Ebay Manager".

Bei den Erweiterungen geht Apple einen ähnlichen Weg wie Googles Chrome: Erweiterungen müssen also nicht zuerst heruntergeladen und installiert werden, sondern installieren sich automatisch nach einem Klick auf den "Install Now"-Button in der Safari Extension Gallery. Ein Neustart des Browsers ist nicht notwendig.

Die Entwicklung der Safari Extensions erfolgt mit Hilfe moderne Web-Technologien wie HTML5, CSS3 und Javascript. Auch um die Sicherheit kümmert sich Apple: Alle Erweiterungen sind digital signiert und laufen im Browser innerhalb einer Sandbox.

Apple hatte Safari 5 im Juni vorgestellt . Seit der Version 5 kommt eine verbesserte Javascript-Engine zum Einsatz. Ebenfalls neu ist der integrierte Safari-Reader. Safari 5 erkennt automatisch, ob ein Artikel im Browser aufgerufen wurde und blendet anschließend in der Adresszeile ein "Reader"-Icon ein. Nach einem Klick auf dieses Icon wird der Text des Artikels aus der Website extrahiert und alle unnötigen Elemente ausgefiltert. Anschließend präsentiert Safari den betreffenden Artikel in einer übersichtlichen Form. In der neuen Ansicht blendet der Browser zusätzlich Buttons ein, über die ein Artikel auch als Mail versendet oder ausgedruckt werden kann.

Download: Safari 5.0.1

0 Kommentare zu diesem Artikel
261679