823737

Opera 11.10 steht zum Download bereit

12.04.2011 | 08:00 Uhr |

Schöner und funktionaler soll der neue Opera-Browser 11.10 sein. Ab heute steht er kostenlos zum Download bereit.

In der neuesten Version des Opera-Browsers haben die Entwickler am Turbo-Modus geschraubt. Der Opera-Turbo komprimiert Webseiten und lädt sie dadurch schneller. Jetzt soll die Bildqualität weniger unter der Komprimierung leiden, versprechen die Norweger. Der Turbo ist vor allem bei schlechter oder nach MB abgerechneter Internetverbindung interessant – etwa beim Surfen per UMTS-Stick.
 
Eine weitere Verbesserung betrifft die Schnellwahl: Sie bietet jetzt einer unbegrenzten Zahl von Weblinks Platz und mehr Möglichkeiten, das Layout anzupassen. Die Schnellwahl passt sich automatisch der Display-Größe an, kann aber auch vom User manuell angepasst werden.
 
Weitere Verbesserungen:

  • das Flash-Plugin wird auf Wunsch automatisch im Hintegrund installiert

  • Opera beherrscht sieben neue Sprachen

  • Entwickler freuen sich über mehrere Spalten und lineare Verläufe in CSS3, das Web Open Font Format und Googles Bildprotokoll WebP

Für die nächsten Opera-Updates steht unter anderem die Hardware-Beschleunigung auf dem Plan. Die Entwickler planen eine OpenGL-Unterstützung, auch für XP-User.

0 Kommentare zu diesem Artikel
823737