215306

Opera 10.10 - Über 12 Millionen Downloads in 7 Tagen

07.12.2009 | 10:16 Uhr |

Opera Software meldet, dass die neue Version 10.10 des Browsers Opera innerhalb der ersten 7 Tage mehr als 12 Millionen Male heruntergeladen wurde.

Opera 10.10 war am 23. November erschienen und hatte diverse neue Funktionen und Verbesserungen an Bord. Darunter auch die Anwendung Opera Unite, die Server überflüssig machen soll und den neuen Turbo-Modus, der das Surfen beschleunigen soll.

Opera 10.10 wurde laut Angaben von Opera Software innerhalb der ersten Woche über 12,5 Millionen Male von Anwendern weltweit heruntergeladen. "Diese Downloadrate bricht frühere Opera Rekorde und bedeutet eine Steigerung von mehr als 25 Prozent im Vergleich zu Opera 10, welcher zwei Monate zuvor veröffentlicht wurde", heißt es seitens der Entwickler aus Norwegen.

Den Angaben von Opera Software zufolge, wird der Browser Opera derzeit von über 45 Millionen Desktop-Nutzern verwendet. Hinzu kommen ein paar weitere Millionen Anwender, die Opera auf Endgeräten wie Mobiltelefonen, Spielekonsolen und anderen Unterhaltungsgeräten nutzen.

Den aktuellen Zahlen der Webanalysten von .Net Applications für November zufolge, liegt der Marktanteil von Opera weltweit bei um die 2,32 Prozent. Opera muss sich demnach den Browser Internet Explorer, Firefox, Safari und Chrome mit dem fünften Platz geschlagen geben. Bei den PC-WELT-Besuchern kam Opera im November mit einem Anteil von 3,88 Prozent auf Platz 3. Firefox (51,49%) und Internet Explorer (37,38%) liegen mit großem Abstand vorne.

0 Kommentare zu diesem Artikel
215306