44772

Kostenloses Firefox-Plug-in erweitert Suche

04.06.2008 | 17:13 Uhr |

Die im Firefox integrierte Suche bietet zwar Vorschläge. Doch: Diese sind unpräzise und führen über die Suchmaschinen-Webseite. Das Plug-in kürzt den Weg ab und versorgt den Nutzer mit weiteren Informationen.

Die kostenlose Erweiterung für den Firefox, Peers. ergänzt die integrierte Web-Suche via Google, Yahoo, Amazon & Co., indem es zusätzliche Informationen wie etwa den Titel eines gefundenen Eintrags oder die Internet-Adresse (URL) in Echtzeit während es Tippens angibt. Das schafft mehr Überblick über Suchergebnisse und gestaltet die Suche deutlich komfortabler. Sucht der Nutzer ohne diese Erweiterung, bietet ihm Firefox zwar Vorschläge, doch diese sind weniger präzise. Zudem landet er zuerst auf der Webseite des Suchmaschinenbetreibers von wo aus er sich anschließend durch die Liste an Ergebnissen durchklicken muss. Clever: Das Plug-in erspart den Umweg über die Suchmaschinen-Webseite und führt direkt zur Homepage mit der der Suchbegriff verknüpft ist. Das spart einen Mausklick und somit Zeit.

Die Erweiterung bietet darüber hinaus die Möglichkeit, eine Site-Search durchzuführen. Sucht der Anwender auf einer Webseite nach bestimmten Informationen und die Webseite bietet selbst keine oder nur eine eingeschränkte Suchfunktion, wird der Nutzer somit besser fündig. Außerdem kann sich der Anwender von empfohlenen Vorschlägen treiben lassen und gelangt dadurch an weiterführende Informationen. Die integrierte Filterfunktion blockiert lästige Webseiten und schützt somit vor ungebetenen Inhalten.

Die Einstellungen lassen sich im Drop-down-Menü über die Option "Peers-Einstellungen" festlegen. Im anschließend erscheinenden Dialogfenster kann der Nutzer beispielsweise wählen, ob die URL optional angezeigt werden soll oder nicht, wieviele Suchergebnisse, Vorschläge und Suchmaschinen das Plug-in darstellen soll.

Download: Peers

0 Kommentare zu diesem Artikel
44772