Browser

Internet Explorer 9 RC über Windows Update erhältlich

Dienstag, 15.02.2011 | 16:15 von Panagiotis Kolokythas
Microsoft hat mit der Auslieferung des Release Candidate vom Internet Explorer 9 über Windows Update begonnen.
Windows-Vista- und Windows-7-Anwender, die die Beta-Version vom Internet Explorer 9 installiert haben, erhalten seit wenigen Stunden über Windows Update die Aktualisierung auf den Internet Explorer 9 Release Candidate. Microsoft hat den Release Candidate vom Internet Explorer 9 vor wenigen Tagen veröffentlicht. Die neue Version bietet im Vergleich zur Beta einige Neuerungen und Verbesserungen und kann auch bei der Geschwindigkeit überzeugen .

Die Verfügbarkeit vom Internet Explorer 9 RC über Windows Update erfolgt in mehreren Wellen. Zu Beginn erhalten nur wenige Beta-Tester die Aufforderung, die neue Vorabversion zu installieren. Nach und nach soll die Anzahl der User, die das Update erhalten, erhöht werden. Die Beta-Tester müssen auch nicht gleich nach der Aufforderung die neue Version installieren. Windows Update bietet ihnen die Möglichkeit, die Installation auch zu einem späteren Zeitpunkt vorzunehmen.Laut Angaben von Microsoft wurde die Beta-Version vom Internet Explorer 9 seit September 2010 von über 25 Millionen Anwendern installiert.

Die finale Version vom Internet Explorer 9 wird allen Windows-Vista- und Windows-7-Anwendern zum Download angeboten, die Internet Explorer 7 oder Internet Explorer 8 verwenden. Es ist davon auszugehen, dass Microsoft einen ähnlichen Zeitplan für den Internet Explorer 9 wie seinerzeit beim Internet Explorer 8 hat. Beim Internet Explorer 8 hatte Microsoft die Verfügbarkeit der finalen Version verkündet und anschließend sechs Wochen verstreichen lassen, ehe der neue Browser auch über Windows Update verbreitet wurde.

Microsoft hat noch keinen Termin für die Veröffentlichung vom Internet Explorer 9 genannt. Die finale Version wird aber wahrscheinlich noch im ersten Quartal 2011 erscheinen. Mit der Veröffentlichung des Internet Explorer 9 RC hatte Microsoft auch in Vorbereitung auf die Veröffentlichung der finalen Version ein Blockier-Tool veröffentlicht, mit dem Administratoren die Installation der finalen Version des Internet Explorer 9 über Windows Update verzögern können.

Download: Internet Explorer 9 Release Candidate

Dienstag, 15.02.2011 | 16:15 von Panagiotis Kolokythas
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (14)
  • Eljot 18:48 | 16.02.2011

    Hallo!

    Bei mir kann ich den IE9 über Installierte Updates entfernen. Mein Installpaket war/ist das IE9-Windows7-x86-deu.exe mit etwas über 20 MB. Falls es etwas nützt. Gruß Eljot

    Antwort schreiben
  • manuels73 18:22 | 16.02.2011

    Das war auch mein Plan. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntermaßen zuletzt, Danke...

    Antwort schreiben
  • chipchap 18:15 | 16.02.2011

    Im Netz habe ich noch keine Lösung gefunden. Wenn unsere Tipps nicht helfen, wirst Du wohl auf die finale Veröffentlichung des Gesamtpaketes warten müssen. Oder Du hast noch einen Systemwiederherstellungspunkt vor der Installation da. Deinstallieren kannst Du den IE nicht komplett. Dafür steckt zu viel von ihm im System.

    Antwort schreiben
  • manuels73 18:01 | 16.02.2011

    Danke für den Tipp. Habe ich auch schon versucht. Naja, Pustekuchen.

    Antwort schreiben
  • chipchap 17:50 | 16.02.2011

    Nimm einen anderen Browser und lade die Installationsdatei für Dein Betriebssystem herunter. Das sind nur ein paar Megabyte. Dann siehst Du schon im Dateinamen, ob ein DEU drin steht. Diese führst Du aus. Es kann aber sein, das der IE blockt, weil die Versionen übereinstimmen. Da gab es aber einen Trick, da muß ich nochmal nachgraben ... .

    Antwort schreiben
794673