15.04.2009, 12:41

Panagiotis Kolokythas

Browser

Internet Explorer 8 per Windows Update in Kürze

Microsoft wird in der kommenden Woche damit beginnen, den Internet Explorer 8 per Windows Update zu verbreiten.
Der Internet Explorer 8 ist seit Mitte März verfügbar. Bisher müssen Windows-XP- und Vista-Anwender die neue Version des Browsers allerdings manuell herunterladen und installieren. Das wird sich demnächst ändern.
Microsoft plant in der kommenden Woche die Verbreitung des Internet Explorer 8 per Windows Update zu starten. Anwender, die derzeit noch den Internet Explorer 6 oder den Internet Explorer 7 unter Windows XP, Vista oder Windows Server 2003/2008 nutzen, werden dann eine Benachrichtigung von der automatischen Update-Funktion erhalten, indem auf die Verfügbarkeit des Internet Explorer 8 hingewiesen wird.
Wie üblich, erhalten nicht alle Anwender gleichzeitig den Hinweis, sondern es wird mehrere Wellen geben. Zu Beginn werden nur eine vergleichsweise geringe Anzahl von Usern den Hinweis auf den Internet Explorer 8 erhalten. Der Internet Explorer 8 installiert sich nicht automatisch über Windows Update. Die Anwender können also jederzeit entscheiden, ob die Installation sofort erfolgen soll oder erst später.
Grundsätzlich empfiehlt sich die Installation der neuen Version, um auf einem aktuellen und sichereren Stand zu sein. Das zeigt auch der aktuelle Patch-Day im April: Microsoft hat mehrere Sicherheitslücken im Internet Explorer 5, 6 und 7 geschlossen. Der Internet Explorer 8 war von den Lücken dagegen nicht betroffen.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

152364
Content Management by InterRed