Browser

IE 9 PP 7 gegen den Rest im Benchmark-Test

18.11.2010 | 10:31 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Der Internet Explorer 9 Platform Preview 7 ist erschienen und bringt eine stark verbesserte Javascript-Engine mit. Wir haben die Geschwindigkeit gemessen.

Microsoft hat den Platform Preview 7 vom Internet Explorer 9 veröffentlicht.  Die Javascript-Engine "Chakra" wurde in der neuen Vorabversion stark verbessert . Laut Microsoft schlägt der Internet Explorer 9 Platform Preview 7 alle Konkurrenten im Javascript-Benchmark SunSpider. Wir haben dies überprüft und lassen den Internet Explorer 9 Platform Preview gegen alle anderen derzeit verfügbaren Browser antreten.

Anzumerken bleibt, dass der Internet Explorer 9 mit Chakra über eine sehr moderne, flotte und auf Multicore-CPUs optimierte Javascript-Engine verfügt. Chakra kompiliert den JavaScript-Code im Hintergrund in schnellen Maschinencode, während sich die restlichen CPU-Kerne im Vordergrund um die Berechnung der Darstellung der Website kümmern. Damit ist Chakra schneller, als die bisherigen Javascript-Engines, die als Interpreter JavaScript-Code verarbeiten, indem sie den Code Schritt für Schritt übersetzen.

Benchmark Galactic
Vergrößern Benchmark Galactic
© 2014

Synthetische Benchmarks liefern nur einen ungenauen Hinweis auf die tatsächliche Geschwindigkeit eines Benchmarks. Viel wichtiger ist es, wie sich die neue Javascript-Engine im echten Einsatz auf Websites schlägt. Um die Leistungsfähigkeit von Chakra zu demonstrieren, hat Microsoft daher gleich drei neue Tech-Demos veröffentlicht: Galactic , HTML 5 Sudoku und Shakespear´s Tag Cloud .

Test 1: Javascript-Benchmark Sunspider (in ms)

Platz Browser Sunspider (in ms)
1 Internet Explorer 9 PP7 245
2 Opera 11 Alpha 276
3 Google Chrome 9.0.576.0 (Canary Build) 285
4 Google Chrome 7 292
5 Internet Explorer 9 Platform Preview 6 330
6 Firefox 4 Beta 7 337
7 Internet Explorer 9 Beta (Sept. 2010) 361
8 Firefox 4 Beta 6 477

Der Internet Explorer 9 kann mit dem Platform Preview 9 im Sunspider-Benchmark deutlich zulegen und verdrängt die bisherigen Spitzenreiter Opera 11 Alpha und Google Chrome 9 (Canary Build).

Test 2: Browser-Benchmark Peacekeeper (in Punkten)

Wir haben mit dem Browser-Benchmark Peacekeeper der Benchmark-Spezialisten von Futuremark (3DMark) auf unserem Test-Rechner alle derzeit aktuellen Browser auf ihre Geschwindigkeit hin getestet. Bei jedem Browser haben wir den Peacekeeper-Test jeweils 3 Mal durchlaufen lassen und aus den ermittelten Werten den Mittelwert gebildet.

Platz Browser Peacekeeper (in Punkten)
1 Google Chrome 9.0.576.0 (Canary Build) 8048
2 Opera 11 Alpha 7293
3 Google Chrome 7 6723
4 Firefox 4 Beta 7 3863
5 Internet Explorer 9 PP7 3737
6 Internet Explorer 9 Platform Preview 6 3124
7 Firefox 4 Beta 6 3075
8 Internet Explorer 9 Beta (Sept. 2010) 2061

In diesem Browser-Benchmark kann sich der Internet Explorer 9 Platform Preview 7 im Vergleich zu den Vorgängerversionen verbessern und den Abstand zu Firefox 4.0 Beta 7 verringern. Spitzenreiter bleiben aber die Browser von Google und Opera Software.

Test 3: Javascript-Benchmark V8 von Google (in Punkten)

Platz Browser V8-Benchmark (in Punkten)
1 Google Chrome 9.0.576.0 (Canary Build) 4650
2 Google Chrome 7 4184
3 Opera 11 Alpha 3522
4 Firefox 4 Beta 7 2690
5 Internet Explorer 9 PP7 1853
6 Internet Explorer 9 Platform Preview 6 1380
7 Internet Explorer 9 Beta (Sept. 2010) 1326

Test 4: Acid3-Test (in Prozent)

Browser Acid3-Test (in Prozent)
Google Chrome 9.0.576.0 (Canary Build) 100
Opera 11 Alpha 100
Google Chrome 7 100
Firefox 4 Beta 7 97
Firefox 4 Beta 6 97
Internet Explorer 9 PP7 95
Internet Explorer 9 Beta (Sept. 2010) 95
Internet Explorer 9 Platform Preview 6 95

Test 5: HTML5-Test (in Punkten)

Browser HTML5-Test (in Punkten)
Google Chrome 9.0.576.0 (Canary Build) 242+13
Google Chrome 7 231+12
Firefox 4 Beta 7 217+9
Firefox 4 Beta 6 204+9
Opera 11 Alpha 179+7
Internet Explorer 9 PP7 106+5
Internet Explorer 9 Platform Preview 6 106+5
Internet Explorer 9 Beta (Sept. 2010) 96+5
750309