261455

Google Chrome Beta bringt Autofill & verbesserte Synchronisation

12.08.2010 | 11:32 Uhr |

Google hat eine neue Beta-Version seines Browsers Chrome zum Download bereitgestellt. Sie bietet eine Autofill-Funktion für Web-Formulare, verbesserte Synchronisations-Möglichkeiten, eine überarbeitete Programmoberfläche und mehr Tempo.

Die neue Google Chrome Beta-Version trägt die Versionsnummer 6.0.472.33 beta. Eine wesentliche Neuerung ist Autofill. Damit können Sie Web-Formulare automatisch per Mausklick ausfüllen lassen. Zuvor müssen Sie natürlich einmal festlegen, welche Daten dafür im Browser hinterlegt werden sollen und diese eingeben: Ihren Namen, die Adresse und die Telefonnummer. Gegebenenfalls können Sie auch Ihre Kreditkartendaten eingeben, um sich Bezahlvorgänge künftig zu erleichtern. Bei den Kredikartendaten fragt Google Chrome aber noch einmal ausdrücklich nach.

Hier können Sie die Synchronisations-Funktion einstellen
Vergrößern Hier können Sie die Synchronisations-Funktion einstellen
© 2014

Eine weitere Neuerung von Google Chrome Beta 6.0.472.33 sind die verbesserten Synchronisations-Möglichkeiten. Bookmarks, Einstellungen und Themes lassen sich ja schon jetzt zwischen mehreren Chrome-Installationen abgleichen. Mit der neuen Beta klappt die Synchronisation aber auch für die Chrome-Erweiterungen und für die neuen in Autofill gespeicherten Formulardaten. Davon ausgenommen sind aus Sicherheitsgründen nur die Kreditkartennummern. Für die Synchronisation ist ein Google-Account Voraussetzung. Die automatische Synchronisation können Sie unter „Optionen, Privates“ einrichten.

Bei der Oberfläche von Chrome legten die Macher geringfügig Hand an. Die Toolbar wurde etwas überarbeitet, ebenso die Adresszeile (Omnibox) und die Optionen wurden in einem neuen Menü zusammengefasst. Google Chrome soll damit insgesamt intuitiver erscheinen.

Keine neue Version ohne mehr Tempo. So verspricht Google gegenüber der vorangegangene Beta eine Geschwindigkeitssteigerung bei der Javascriptverarbeitung um 15 Prozent laut V8-Benchmark und SunSpider benchmark.

0 Kommentare zu diesem Artikel
261455