1125274

Firefox-8-Beta mit neuen Funktionen

30.09.2011 | 17:35 Uhr |

Mit der Beta zu Firefox 8 für Windows, Mac OS X und Linux erlaubt Mozilla seinen Nutzern schon jetzt einen Blick auf die neuen Funktionen des Internet-Browsers.

Gerade erst ist die finale Version von Firefox 7  erschienen, da legt Hersteller Mozilla mit der Beta zu Firefox 8 nach. Die Testversion steht für Systeme mit Windows, Mac OS X und Linux zum Download bereit und enthält viele neue Funktionen. So wurde beispielsweise eine Twitter-Suche integriert, in der Benutzernamen oder Hashtags nachgeschlagen werden können. Auch die Funktionalität der Reiter wurde überarbeitet. Nach einem Neustart ist es weiterhin möglich, die vorher geöffneten Tabs erneut anzuzeigen. Dabei wird in der Version 8 jedoch nur der gerade aktive Reiter geladen, die anderen Browserfenster werden erst bei Bedarf aktualisiert.

Bei der Integration von Toolbars  setzt Firefox 8 auf mehr Sicherheit und lässt die Installation nur bei ausdrücklicher Genehmigung des Nutzers zu. Wer auf die neue Version upgradet, kann vorhandene Erweiterungen per Klick deaktivieren oder sie in das neue System übernehmen.

Geniale Firefox-Addons für Facebook, Twitter & Co.

Wer Firefox hingegen auf einem Gerät mit Android  einsetzt, kann künftig ein Master-Passwort anlegen, mit dem gespeicherte Benutzernahmen und Kennwörter verschlüsselt abgelegt werden. Außerdem ist es nun auch in der mobilen Version möglich, Lesezeichen auf dem Startbildschirm des Browsers zu platzieren.

Alle neuen Features sind bislang nur in der englischen Version von Firefox 8 enthalten. Der Beta-Download  steht auf der offiziellen Website bereit.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1125274