168762

Erste Bilder von Windows-Mobile-Version von Firefox

14.10.2008 | 09:55 Uhr |

Vor Kurzem verriet John Lilly, CEO der Mozilla Corporation, dass eine erste Handyversion des Internet-Browsers Firefox noch vor Jahresende veröffentlicht wird. Jetzt präsentiert der Firefox-Entwickler Brad Lassey erste Screenshots von Firefox Mobile für Smartphones mit Windows-Mobile-Betriebssystem.

Der Entwickler Brad Lassey hat auf seinem Blog erste Screenshots einer Version des Internet-Browsers Firefox für Windows Mobile veröffentlicht. Sie geben einen ersten Ausblick auf die zukünftige Handyversion des Browsers und die Bedienung. Sie zeigen aber auch, dass an der Alpha-Version des intern als Fennec (kleiner Fuchs) bezeichneten Browsers noch viel Feinarbeit geleistet werden muss, bis die ersten Tester sie auf ihre Handys bekommen.

Die Bilder zeigen offensichtlich eine Version für Touchscreen-Handys. Es gibt große, fingerfreundliche Buttons, die sich auf der rechten Seite des Displays befinden. Die Entwickler des Handybrowsers Opera Mobile 9.5 haben den unteren Rand gewählt, um die Schnellzugriffe auf häufig genutzte Funktionen unterzubringen. Auf der linken Seite lässt sich außerdem eine Tab-Ansicht aufrufen. Selbstverständlich kann der Nutzer, wie im Bild zu sehen, auch im Vollbildmodus im Internet surfen.

Während mutige Besitzer eines Nokia N810 bereits seit einigen Monaten eine Alpha-Version des Fennec ausprobieren können, müssen sich Windows-Mobile-Nutzer gedulden. Noch ist Firefox Mobile für die Öffentlichkeit nicht erhältlich, eine Alpha-Version soll jedoch bis Ende 2008 veröffentlicht werden, wie John Lilly, CEO der Mozilla Corporation, kürzlich verriet. Den Bildern nach zu urteilen, könnte der Zeitplan eingehalten werden.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
168762