157724

Safari 4 für Windows und Mac verfügbar

09.06.2009 | 10:49 Uhr |

Apple hat die finale Version von Safari 4 für Windows und Mac-Rechner zum Download freigegeben. Apple preist den neuen Browser als "den schnellsten und innovativsten Browser der Welt" an.

Auf der WWDC in San Francisco hat Apple (PC-WELT berichtete in einem Live-Blog ) nicht nur das neue iPhone 3G S vorgestellt , sondern auch die Verfügbarkeit der finalen Version von Safari 4 verkündet. Die neue Browser-Version ist für Windows XP, Windows Vista und Mac-Rechner zum Download verfügbar.

Im Februar war die erste Beta von Safari 4 erschienen. Im Vergleich zur Version 3 hat der Browser laut Angaben von Apple ordentlich an Geschwindigkeit zugelegt: Safari 4 soll um den Faktor 4,5 schneller als Safari 3 sein. Für mehr Surf-Tempo ist die neue Javascript-Engine verantwortlich, die den Namen Nitro trägt. Die neue JavaScript-Engine führt Javascript acht Mal schneller aus als Internet Explorer 8. Im Vergleich zum Browser Firefox soll die neue Engine laut Angaben von Apple Javascript mehr als vier Mal so schnell verarbeiten. Der Download des Safari 4 lohnt sich für alle, die einen besonders flotten Browser möchten: Beim Laden von HTML-Seiten soll Safari 4 bis zu drei Mal so schnell wie die Browser-Konkurrenz Internet Explorer 8 und Firefox 3 sein.

Safari 4 basiert auf der Open-Source-Browser-Engine "Webkit" und unterstützt HTML 5 inklusive aller dazugehörigen Offline-Technologien, die es web-basierten Anwendungen ermöglichen, Informationen lokal zu sichern, wenn keine Internet-Verbindung besteht. Ebenfalls unterstützt wird CSS 3. Laut Angaben von Apple ist Safari 4 zudem der erste Browser, der erweiterte CSS-Effekte unterstützt, mit denen Web-Seiten beispielsweise durch Grafikeffeke, Spiegelungen und Präzisionsmasken aufgepeppt werden können. Safari 4 besteht außerdem erfolgreich den Acid3-Test .

Im Vergleich zu Safari 3 werden bei Safari 4 auch zahlreiche Sicherheitslücken geschlossen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
157724