213452

Alpha-Version von Skyfire 1.5 für Symbian-Handys

23.12.2009 | 13:48 Uhr |

Skyfire hat Version 1.5 seines gleichnamigen Browsers für alle Touchscreen-Handys mit Symbian-Betriebssystem veröffentlicht. Sie kann also auf Nokia-Telefonen wie dem 5800 XpressMusic oder dem N97 genauso genutzt werden wie auf dem Sony Ericsson Satio oder dem Samsung i8910 HD.

Darüber hinaus unterstützt der Browser alle Modelle der E-Serie. Im Gegensatz zu Skyfire 1.5 für Windows-Mobile-Smartphones, der ebenfalls vor wenigen Tagen neu herauskam, ist die Symbian-Software aber noch im Alpha-Stadium und dementsprechend fehlerbehaftet.

Der Funktionsumfang gleicht dem der Windows-Mobile-Version . Skyfire 1.5 unterstützt die höhere Auflösung der Touchscreen-Modelle von 360x640 Pixel und die Benutzeroberfläche sowie die Schriften wurden überarbeitet. Außerdem gibt es erstmals einen Fullscreen-Modus, bei dem alle Bedienelemente verschwinden und nur noch die Internetseite angezeigt wird. Kinetisches Scrolling wird ebenfalls unterstützt. Diese Funktion bremst sanft den Bildlauf einer Internetseite, statt sie abrupt zu stoppen, wenn der Finger vom Touchscreen genommen wird.

Aber auch hinter den Kulissen hat das Unternehmen einiges verändert. Skyfire 1.5 unterstützt die neuesten Multimedia-Standards Flash 10, Silverlight 2.0 und JavaScript. Das Unternehmen nutzt spezielle Server, mit denen die Internet-Inhalte kleingerechnet und dann erst an das Handy geschickt werden. Das lässt sich auf längeren Webseiten gut erkennen: Beim Scrollen erscheinen die Grafiken und Buchstaben erst einmal unscharf, bevor sie gut erkennbar sind. Eine ähnliche Technik verwenden auch Opera Mini und der neue Blitzschnell-Browser Bolt . Im Unterschied zu ihnen kann Skyfire aber auch Videos anzeigen.

Skyfire 1.5 kann im Forum dailymobile.se heruntergeladen werden. Die Software ist 862 Kilobyte groß. Ihr fehlt allerdings die Symbian-Zertifizierung. Sie muss per Hand nachträglich hinzugefügt werden oder Skyfire 1.5 lässt sich nur auf Modellen installieren, deren Betriebssystem vorher gehackt wurde.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
213452