2160715

Wackelfreie Smartphone-Auto-Halterung unterm Weihnachtsbaum

03.12.2015 | 14:37 Uhr |

Sie suchen ein nützliches Weihnachtsgeschenk für Auto-Fahrer mit Smartphone? PC-WELT-Redakteur Hans-Christian Dirscherl hat einen heißen Tipp für Sie.

Tausendsassa Smartphone darf auch im Auto nicht fehlen. Ob als konkurrenzlos günstige und zudem leistungsfähige Navigationslösung, als Stauwarner oder für den Empfang von Webradio. Gekoppelt mit einer Freisprecheinrichtung wie beispielsweise der Garmin Nüvicam kann man über das Smartphone während der Fahrt sogar sicher und gesetzeskonform telefonieren. Smartphones sind für viele Menschen aus dem Autofahreralltag also nicht mehr wegzudenken. Doch damit man das Smartphone – und eventuell auch das Tablet – auch wirklich gefahrlos bedienen kann, benötigt man eine zuverlässige Smartphone-Halterung. Und damit beginnen die Probleme.

Runter kommen Sie immer
 
Denn Saugnäpfe an der Windschutzscheibe sehen nicht nur unschön aus, sie sind auch langfristig unsicher. Irgendwann einmal löst sich der Saugnapf und das kostbare Smartphone fällt krachend auf das Armaturenbrett oder sogar in den Fußraum des Fahrzeugs. Blöd, wenn das genau dann passiert, wenn man in einer fremden Stadt auf die Navigationsapp angewiesen ist.

Nur nicht heiß laufen
 
Die Befestigung vor den Lüftungsschächten ist ebenfalls nicht perfekt. Denn dann kann man den betreffenden Schacht im Winter nicht mehr benutzen kann, weil er sonst heiße Luft auf das ohnehin schon heiß laufende Smartphone blasen würde. Und im Sommer blockiert das Smartphone dann das Entweichen der dringend benötigten kühlen Luft.

Da wackelt nix
 
Doch es gibt eine rundum gelungene Lösung, die sich fast jeden Tag bei mir bewährt: Das Brodit-Haltesystem. Es besteht aus zwei Komponenten: Der fahrzeugspezifischen Montageplattform ProClip - eine universelle Befestigungsplattform, die Sie wackelsicher am Armaturenbrett befestigen. Und der Halteschale, die auf dem ProClip befestigt wird.
 
Die Montageplattform ProClip wählen Sie passend zur Ihrem PKW aus, die Halteschale wiederum wählen Sie nach Ihrem Smartphone oder Tablet aus. Wenn Sie einmal das Smartphone wechseln, behalten Sie den ProClip und besorgen sich nur eine neue Halteschale. ProClip und Halteschale kosten zusammen um die 50 Euro, mitunter auch etwas mehr. Abhängig von PKW-Modell und Mobilgerät.
 
Verkaufen Sie dagegen Ihr Auto, so können Sie den ProClip wieder ausbauen und mitnehmen. Am Armaturenbrett bleiben nach unseren Erfahrungen keine Beschädigungen zurück. Im Langzeiteinsatz hat sich die Brodit-Lösung bewährt. Sie müssen nur checken, ob es den ProClip für Ihr Fahrzeug und die Halteschale für Ihr Mobilgerät gibt. Bei Oldtimern werden Sie vergeblich suchen, aber da wäre eine Smartphone-Halterung ohnehin ein Stilbruch. Und bei der Montag der Halteschale auf dem ProClip sollten Sie etwas Feingefühl beim Anziehen der Halteschrauben zeigen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2160715