176732

Nero Multimedia Suite 10 ist erschienen

12.04.2010 | 13:16 Uhr |

Nero hat die neue Version 10 der Nero Multimedia Suite veröffentlicht. Hier finden Sie Infos und Screenshots.

Nero möchte schon lange kein reines Brennprogramm mehr sein und will das mit der neuen Version, die auf den Namen "Nero Multimedia Suite 10" hört, endgültig unter Beweis stellen. Wer hingegen wirklich nur Brennen möchte, kann „Nero Burning ROM“ als vergünstigtes Einzelprodukt kaufen.

Die "Nero Multimedia Suite 10" soll ein vollwertiges Paket zum Verwalten, Betrachten, Bearbeiten, Abspielen und Sichern/Brennen von Bildern, Musik und Videos sein. Das zentrale Multimedia-Modul nennt sich „MediaHub“. Es ist für die Organisation der Multimedia-Dateien des Benutzers zuständig. Aus dem Tool heraus lassen sich mit wenigen Klicks Diashows erstellen, sowie grundlegende Video- und Fotokorrekturen vornehmen.

Wer bei der Videobearbeitung an Funktionsgrenzen stößt, kann die Bearbeitung mit einem Klick in Nero Vision weiterführen. Das Schnittprogramm wurde wesentlich erweitert und trägt diesen Namen dem ersten Eindruck nach nun zu Recht: Mehrspur- und PIP-Unterstützung, Bearbeitung auf Keyframe-Basis, viele semi-professionelle Filter, Effekte und Audio-Tools, HD- und AVCHD-Tauglichkeit sowie Grafikkarten-basiertes Encoding mit CUDA sind nur einige Beispiele.

Auch das Brenn-Modul Nero Burning ROM kann jetzt mehr: Große Dateien oder umfangreiche Datensammlungen, die nicht auf einen Rohling passen, verteilt es auf Wunsch automatisch auf mehrere Scheiben. Außerdem lassen sich in der neuen Version vorhandene AVCHD- und BDMV-Videoprojekte brennen. Nero nutzt auf Wunsch beim Brennen die Technik SecurDisc 2.0. Sie soll dafür sorgen, dass sich
auch nach langer Lagerung des Rohlings oder leichten Beschädigungen noch alle Daten lesen lassen. Dies soll mit jedem beliebigen Brenner funktionieren. Optional lässt sich sogar ein Passwortschutz aktivieren.

Nero BackItUp & Burn kümmert sich um die Erstellung und Wiederherstellung von Sicherungskopien. Die verbesserte Autobackup-Funktion soll sich mit wenigen Mausklicks einrichten lassen und sich vollautomatisch um regelmäßige Sicherungen kümmern können.

"Nero Multimedia Suite 10" ist ab sofort für 69,99 Euro im Handel und als Download-Version erhältlich. Einzelprodukt „Nero Burning ROM“ ist für 49,99 Euro nur per Download-Kauf erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
176732