2133541

Brausehersteller Pepsi bringt eigenes Smartphone

13.10.2015 | 12:33 Uhr |

Nur rund 200 Dollar soll das Pepsi P1 Smartphone mit einem 1,7 GHz schnellen Prozessor und 5.5-Zoll-Display kosten.

Das Pepsi P1 soll mit der Android-Version 5.1 auf den Markt kommen. Die offizielle Präsentation des ersten Smartphones des US-Brauseherstellers ist Pepsi am 20. Oktober 2015. Das Pepsi P1 soll mit einem 5,5-Zoll-Display ausgestattet sein, das mit 1920 x 1080 Bildpunkten auflöst. Angetrieben wird das Pepsi-Smartphone von einem 1,7-Gigahertz-Prozessor, dem zwei Gigabyte Arbeitsspeicher zur Seite gestellt sind.

All dies geht aus einer Meldung der chinesischen Website Tech Sina hervor, die Pepsi inzwischen bestätigt hat und präzisiert: „Pepsi werde das Smartphone nicht selbst produzieren. Ein noch ungenannter Partner sei für die Fertigung des Pepsi P1 zuständig.“

Zu den weiten Ausstattungsmerkmalen des Pepsi P1 gehören laut Tech Sina ein 16 Gigabyte großer Flashspeicher. Auch über die beiden integrierten Kameras will die chinesische Technikseite schon genaue Details erfahren haben. Danach besitzt das Pepsi P1 eine 13-Megapixel-Hauptkamera, während die Frontkamera mit fünf Megapixel auflöst.

Android 6 Marshmallow: Alle Infos zur neuen Android-Version

Das Pepsi P1 soll für einen Kaufpreis von rund 200 Dollar - umgerechnet rund 180 Euro - zunächst nur in China auf den Markt kommen. Ob Pepsi sein erstes eigenes Smartphone auch in anderen Länder anbieten wird, steht noch nicht fest.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2133541