31494

Branchenkreise: Simyo konnte 250.000 Kunden gewinnen

Der Billig-Mobilfunkanbieter Simyo hat nach Informationen aus Branchenkreisen seit dem Start vor zwei Monaten rund 250.000 Verträge abgeschlossen.

Der Billig-Mobilfunkanbieter Simyo hat nach Informationen aus Branchenkreisen seit dem Start vor zwei Monaten rund 250.000 Verträge abgeschlossen. Unter der Zweitmarke Simyo vertreibt E-Plus SIM-Karten ohne ein Mobilfunkgerät über das Internet. "Die Ergebnisse liegen über unseren Erwartungen", sagte Simyo-Chef Rolf Hansen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX am Donnerstag, ohne konkrete Zahlen zu nennen.

Mit Simyo entfachte E-Plus den Wettbewerb auf dem deutschen Mobilfunkmarkt neu. Der Minutenpreis von 19 Cent in alle Netze liegt unter dem Branchendurchschnitt. Marktführer T-Mobile reagierte bereits mit einem eigenen Billigtarif, der ebenfalls über das Internet vertrieben wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
31494