Branche

Nokia verteilt seinen World-Event auf mehrere Veranstaltungen

Freitag den 25.05.2012 um 06:22 Uhr

von Denise Bergert

Handy-Hersteller Nokia will seinen Nokia World Event umgestalten und die Enthüllungsveranstaltung auf mehrere, kleinere Pressekonferenzen rund um den Globus aufteilen.
Nokia hat heute eine Neugestaltung seines Nokia World Events angekündigt. Wie das Unternehmen über den offiziellen Firmen-Blog mitteilte, wolle man weg von einer großen Bombast-Veranstaltung und seine Produkte in Zukunft lieber im Rahmen kleinerer Events vorstellen. Jede dieser Pressekonferenzen soll dabei auf ein bestimmtes Publikum zugeschnitten werden. Laut Nokia heißt diese Strategie weniger CES und mehr SXSW. Die neuen Events sollen also anscheinend mehr Party-Charakter bekommen. Der Name Nokia World bleibt jedoch auch weiterhin bestehen.

Den Anfang macht dabei in diesem Jahr die finnische Metropole Helsinki, in der vom 5. bis 6. September 2012 ein Nokia-World-Event stattfinden wird. Zur Teilnahme an der Veranstaltung ist außerdem ab sofort eine Einladung durch den Handy-Hersteller erforderlich. In Finnland wurden diese den Angaben zufolge, fast ausschließlich an Netzbetreiber und Handelspartner herausgegeben. Wie Nokia-Sprecherin Heidi Lemmetyinen bestätigt, sollen weitere, spezielle Events für Blogger und die Fachpresse im Laufe der nächsten Wochen und Monate angekündigt werden.

Die erste Nokia World fand im Jahr 2006 statt und wurde für Journalisten, Nokia-Mitarbeiter, Entwickler, Mobilfunkanbieter und Partner des Unternehmens ausgerichtet. Die letzte große Nokia World fand im Oktober 2011 in London statt. Dort enthüllte Nokia unter anderem die beiden Lumia-Modelle 710 und 800.

Freitag den 25.05.2012 um 06:22 Uhr

von Denise Bergert

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1472808