1118126

Google kauft Coupon-Anbieter DailyDeals

19.09.2011 | 18:34 Uhr |

Google will seinen neuen Dienst Google Offers in Europa zum Erfolg verhelfen und kauft den deutschen Groupon-Klon DailyDeals.

Nachdem erste Berichte von einem nicht ganz so erfolgreichen Start von Googles neuem Google-Offers-Dienst zeugen, kündigte der Suchmaschinen-Riese heute eine weitere Akquisition an. So plant der Konzern den Zukauf des deutschen Groupon-Klons Daily Deals, um seine Marktposition in diesem Bereich zu stärken.

Das in Berlin ansässige Unternehmen wurde im September 2009 von den beiden Brüdern Fabian und Ferry Heilemann gegründet. Im ersten Quartal 2011 konnte DailyDeals 252.000 verkaufte Voucher-Codes verbuchen. Das Geschäftsmodell scheint aufzugehen, denn DailyDeals tastete sich in den vergangenen Monaten nach Österreich und in die Schweiz vor. Demnächst stehen Skandinavien, Belgien, die Niederlande und Luxemburg auf dem Plan. DailyDeals geht allein in diesem Jahr von Einnahmen in Höhe von 40 Millionen Euro aus.

So sparen Sie richtig viel Geld mit Gutschein-Portalen

Google Offers ist bislang nur in einigen US-amerikanischen Bundesstaaten verfügbar. Mit DailyDeal könnte Google sich mit einem bereits etablierten Netz nach Europa ausbreiten und Google Offers so zum Erfolg verhelfen. Der Grundstein scheint bereits gelegt: Nach DailyDeals-Angaben hat des Web-Angebot Branchen-Primus Groupon und LivingSocial in Österreich bereits überholt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1118126