Branche

Facebook kauft Social-Gifting-Unternehmen Karma

Montag, 21.05.2012 | 18:06 von Denise Bergert
© Facebook
Nach dem heiß erwarteten Börsengang in der vergangenen Woche, kauft Facebook nun das Social-Gifting-Unternehmen Karma.
Facebook scheint in den vergangenen Tagen unermüdlich. Nach dem Börsengang am Mittwoch , heiratete Gründer Mark Zuckerberg am Wochenende seine Freundin Priscilla Chan und für diese Woche steht schon wieder eine Akquisition auf dem Plan. Wie das Social Network heute bekannt gab, haben Zuckerberg und Co. das Social-Gifting-Unternehmen Karma gekauft.

Social Gifting, also das Verschicken kleiner Präsente an Freunde, erfreut sich einer steigenden Nachfrage, wie zuletzt Schwedens Wrapp und das britische Unternehmen ParcelGenie bewiesen. Die Freude am Schenken will sich nun auch Facebook zunutze machen und gliedert das Startup kurzerhand im sozialen Netzwerk ein. Damit sichert sich Facebook nicht nur eine neue Geschäftsidee, sondern auch fähige Mitarbeiter. Die beiden Karma-Gründer Lee Linden und Ben Lewis waren in der Vergangenheit unter anderem für Microsoft und Google tätig.

Facebook versucht bereits seit längerem, Verwendungsmöglichkeiten für seine virtuelle Credits-Währung zu finden. Mit Karmas Geschenken wäre diese außerhalb des Gaming-Bereichs zum Greifen nahe. Bleibt nur noch abzuwarten, wie gut die Zusatzfunktion bei den 900 Millionen Facebook-Nutzern ankommt. Geburtstage und Jahrestage von Freunden sind bereits in den Chroniken der Mitglieder zu finden. Laut Facebook scheint es da naheliegend, für passende Geschenke gleich die anliegende Karma-Plattform zu nutzen.

Fränzis Bookmarks: Nützliche Tools für Facebook und Twitter
Fränzis Bookmarks: Nützliche Tools für Facebook und Twitter
Montag, 21.05.2012 | 18:06 von Denise Bergert
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1467727