22.12.2011, 19:44

Denise Bergert

Branche

Ebay kauft Billsafe

©Ebay

Mit Billsafe erweitert Ebay sein Angebot für Online-Zahlungslösungen um ein deutsches Unternehmen, das Zahlungen auf Rechnung anbietet.
Nachdem das Tochter-Unternehmen PayPal bereits seit vergangenem Jahr Anteile an Billsafe hält, hat Ebay das in Kleinmachnow ansässige Unternehmen nun ganz gekauft. Wie viel das Online-Auktionshaus dafür auf den Tisch legen musste, ist allerdings noch unklar. Billsafe bietet Online-Zahlungslösungen, die gut in das Ebay-Portfolio passen und den virtuellen Marktplatz um neue Optionen erweitern würden.

Mit Billsafe will der Konzern seinen Firmen- und Privatkunden eine weitere Zahlungsfunktionalität bieten – dem Kauf auf Rechnung. Hierbei steht vor allem Sicherheit im Vordergrund, da Kunden erst eine Zahlungsaufforderung erhalten, wenn die Ware auch bereits bei ihnen eingetroffen ist. Da der Kauf auf Rechnung in Europa zu den beliebtesten Zahlungsmethoden zählt, mit der im E-Commerce-Bereich rund 19,6 aller Käufe getätigt werden, reagiert Ebay mit der Billsafe-Aquise auf einen aktuellen Trend.
Derzeit können Käufe bei Ebay unter anderem über den Zahlungsdienstleister PayPal abgewickelt werden, der bereits im Jahr 2002 von Ebay gekauft wurde. Das Unternehmen zählt mittlerweile mehr als 15 Millionen Kundenkonten weltweit.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

1239343
Content Management by InterRed