26.10.2011, 18:03

Denise Bergert

Branche

Apples iTV-Geräte könnten bereits Ende 2012 erscheinen

©Apple

Laut Aussagen von Zulieferern könnte Apples hauseigene Fernsehgeräte-Linie frühestens Ende nächsten Jahres veröffentlicht werden.
In den vergangenen Wochen tauchten immer wieder Gerüchte um eine eigene TV-Produktfamilie von Apple auf. Branchen-Analyst Gene Munster will nun erste konkrete Details zur geplanten Veröffentlichung erfahren haben. Wie Munster gegenüber dem Branchen-Magazin Business Insider erklärt, habe er sich in den letzten Wochen mehrmals mit Quellen von asiatischen Zulieferern getroffen. Eine dieser Quellen habe ihm zugesichert, dass Apple derzeit mit Hochdruck an seinen so genannten iTVs arbeitet. Dafür sichere sich das Unternehmen Produktionsstätten für LCD-Displays, die von 35 bis 50 Zoll reichen könnten. Mit der Veröffentlichung sei dann Ende 2012 bis Anfang 2013 zu rechnen.

Apple-Visionär Steve Jobs bestätigte in seiner offiziellen Biografie von Walter Issacson, dass er gern TV-Geräte mit integriertem Apple TV produzieren wolle, die einfach zu bedienen seien. Als weiteres Feature waren iCloud-Funktionalitäten mit anderen Apple-Produkten geplant. Laut der Biografie habe Jobs kurz vor seinem Tod bei diesem Vorhaben einen Durchbruch erzielt.
Apples bislang einziger Vorstoß in den TV-Sektor ist die Set-Top-Box Apple TV. Mit dem Gerät können Videos, Fotos und Musik aus dem App Store am heimischen Fernsehgerät abgespielt werden. Ähnliche Verkaufserfolge wie das Tablet iPad oder das Smartphone iPhone konnte die Hardware bislang nicht verbuchen, weshalb das Produkt von Apple offiziell als „Hobby“ geführt wird.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

1155775
Content Management by InterRed