Branche

Apple will angeblich in Twitter investieren

Sonntag den 29.07.2012 um 14:06 Uhr

von Denise Bergert

© Twitter
Apple befindet sich angeblich in Verhandlungen mit Twitter und will mehrere hundert Millionen US-Dollar in den Micro-Blogging-Dienst investieren.
In den vergangenen Monaten hat sich Apple Gerüchten zufolge zu Investitionsgesprächen mit der Twitter-Führung getroffen. Das will die New York Times aus brancheninternen Quellen erfahren haben. So plane der Kulthandy-Hersteller offenbar mehrere hundert Millionen US-Dollar in den Micro-Blogging-Dienst zu investieren. Zu einem konkreten Ergebnis seien die beiden Unternehmen bei ihren Verhandlungen bislang jedoch noch nicht gekommen. Ebenso steht eine offizielle Bestätigung der geplanten Apple-Investition noch aus.

Branchen-Experten gehen davon aus, dass Apple in Zukunft stärker auf soziale Netzwerke setzen will. Zu sehen sind diese Bemühungen in iOS 6 , wo Facebook in einigen Bereichen implementiert werden soll. Eine ähnliche Relevanz scheint Apple auch Twitter einräumen zu wollen. Sollte der US-Konzern tatsächlich in den Blogging-Dienst investieren, könnte der geschätzte Twitter-Wert von 8,4 Milliarden US-Dollar im vergangenen Jahr auf 10 Milliarden US-Dollar ansteigen.

Auch Apple-CEO Tim Cook betonte kürzlich, welche bedeutende Rolle soziale Dienste für das Unternehmen spielen. So müsse Apple zwar kein Social Network besitzen, wohl aber sozial sein, so Cook.

Sonntag den 29.07.2012 um 14:06 Uhr

von Denise Bergert

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1533454