Branche

Apple will angeblich in Twitter investieren

Sonntag, 29.07.2012 | 14:06 von Denise Bergert
© Twitter
Apple befindet sich angeblich in Verhandlungen mit Twitter und will mehrere hundert Millionen US-Dollar in den Micro-Blogging-Dienst investieren.
In den vergangenen Monaten hat sich Apple Gerüchten zufolge zu Investitionsgesprächen mit der Twitter-Führung getroffen. Das will die New York Times aus brancheninternen Quellen erfahren haben. So plane der Kulthandy-Hersteller offenbar mehrere hundert Millionen US-Dollar in den Micro-Blogging-Dienst zu investieren. Zu einem konkreten Ergebnis seien die beiden Unternehmen bei ihren Verhandlungen bislang jedoch noch nicht gekommen. Ebenso steht eine offizielle Bestätigung der geplanten Apple-Investition noch aus.

Branchen-Experten gehen davon aus, dass Apple in Zukunft stärker auf soziale Netzwerke setzen will. Zu sehen sind diese Bemühungen in iOS 6 , wo Facebook in einigen Bereichen implementiert werden soll. Eine ähnliche Relevanz scheint Apple auch Twitter einräumen zu wollen. Sollte der US-Konzern tatsächlich in den Blogging-Dienst investieren, könnte der geschätzte Twitter-Wert von 8,4 Milliarden US-Dollar im vergangenen Jahr auf 10 Milliarden US-Dollar ansteigen.

Auch Apple-CEO Tim Cook betonte kürzlich, welche bedeutende Rolle soziale Dienste für das Unternehmen spielen. So müsse Apple zwar kein Social Network besitzen, wohl aber sozial sein, so Cook.

Sonntag, 29.07.2012 | 14:06 von Denise Bergert
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1533454