166090

Bessere Software-Qualität auch im Web 2.0

08.04.2008 | 13:42 Uhr |

Borland hat die Silk-Produktreihe zum Testen von Software- und Webentwicklungen aktualisiert. In Version 2008 sind spezielle Tests und Frameworks für RIAs und Web-2.0-Anwendungen hinzugekommen.

Die Silk-Werkzeuge dienen der Software-Qualitätssicherung und helfen Entwicklern, ihre Software während der Programmierung zu testen, zu verbessern und sicher zu gestalten. Borland sein Silk-Portfolio nun in verschiedene Richtungen überarbeitet. Neben neuen Funktionen für ein vereinfachtes manuelles Testen sowie eine erweiterte Testautomatisierung gehört dazu vor allem die Ausrichtung an Web-2.0-Anwendungen . So erhält das auf Funktions- und Regressionstests ausgelegte Werkzeug SilkTest 2008 ein als "Open Agent" bezeichnetes Framework, das die Testfunktionen auf Entwickler von Rich-Internet-Applications (RIAs) ausdehnt. Unterstützt werden Anwendungen, die auf Adobe Flex basieren sowie (von Borland nicht näher spezifiziert) auf Microsoft Windows, wobei sehr wahrscheinlich die mit Silverlight entwickelten Programme gemeint sind. Die Unterstützung von Java-Scripting und eine Schnittstelle zu Eclipse sollen noch in diesem Quartal nachgereicht werden.

Der für Performance-Tests angebotene SilkPerformer 2008 wurde ebenfalls in Richtung Web 2.0 getrimmt. Mit ihm lässt sich via AMF3 (ActionScript Messaging Format) die Leistung von Adobe-Flex-Programmen messen. Der Ajax-Support (Asynchronous JavaScript and XML) ist auf den Umgang mit XML- und JSON -Requests erweitert worden. Die Zusammenarbeit mit BMC Software hat zur Folge, dass SilkPerformer nun auch das Remedy Action Request System unterstützt.

Die Neuerungen im SilkCentral TestManager 2008 zielen dagegen eher auf die Belange des Softwarequalitäts-Managements in großen, geografisch verteilten Entwicklerteams. Mit ihm lassen sich umfangreiche Test-Assets verwalten und wieder verwenden. Neben einer größeren Flexibilität für manuelles Testing wurden auch die Sicherheitsfunktionen, die Skalierbarkeit und Performance erhöht. (ue)

0 Kommentare zu diesem Artikel
166090