1978100

Bomb Gaza: Google entfernt Android-Spiel nach Protesten

05.08.2014 | 12:21 Uhr |

Google hat das Android-Spiel Bomb Gaza aus Google Play entfernt. Das Spiel war kürzlich dort erschienen und hatte für kontroverse Diskussionen gesorgt.

Aufgrund des öffentlichen Drucks hat Google das Android-Spiel Bomb Gaza aus dem Android-Marktplatz Google Play entfernt. Das hat ein Google-Sprecher gegenüber der britischen Zeitung The Guardian bestätigt. Das Spiel der Entwickler von PlayFTW war Ende letzter Woche auf Google Play für Android-Smartphones und -Tablets erschienen und hatte für hitzige Diskussionen unter den Nutzern geführt.

Die Entwickler von Bomb Gaza haben sich ein makaberes Spielprinzip mit aktuellem Bezug ausgedacht: Der Spieler übernimmt laut Spielbeschreibung die Rolle des israelischen Militärs. "Lass Bomben falle und vermeide es, Zivilisten zu töten", heißt es dort. Dementsprechend entsetzt fielen auch angesichts der vielen realen Toten im Gaza-Konflikt die Kommentare der Google-Play-Nutzer aus.

Der Druck wurde offenbar so groß, dass Google schließlich die Notbremse zog. Der Sprecher verwies dabei darauf, dass man Apps entferne, welche gegen die Regeln verstoßen. Gegen welche Regel genau durch die App verstoßen wurde, konkretisierte er aber nicht. Andere Spiele, die ebenfalls den Gaza-Konflikt zum Thema haben, sind weiterhin auf Google Play erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1978100