1909945

Boeing entwickelt abhörsicheres Android-Smartphone

01.03.2014 | 05:02 Uhr |

Neben Silent Circle und Geeksphone arbeitet auch der Flugzeugbauer Boeing an einem abhörsicheren Android-Smartphone.

Im Rahmen des diesjährigen MWC in Barcelona haben Silent Circle und Geeksphone mit ihrem Blackphone ein abhörsicheres Android-Smartphone vorgestellt. Konkurrenz bekommen die beiden Unternehmen nun vom Rüstungskonzern und Flugzeugbauer Boeing.

Gegenüber dem IT-Magazin GeekWire bestätigte Boeing die Entwicklung eines auf den Codenamen Black getauften Geräts. Bei der US-Telekommunikationsbehörde Federal Communications Commission (FCC) wurden bereits entsprechende Unterlagen eingereicht. Die Feature-Liste des Android-Smartphones klingt dabei wie aus einem Agenten-Film. Das mit Epoxidharz versiegelte Gehäuse lässt jeglichen Öffnungsversuch erkennen und löscht bei entsprechenden Vorgängen umgehend sämtliche auf dem Smartphone gespeicherten Daten. Das Gerät wird damit unbrauchbar.

Abhörsicheres Blackphone feiert Debüt in Barcelona

Im Gegensatz zum Blackphone von Silent Circle wird das Black-Smartphone von Boeing jedoch nicht für Privatanwender erhältlich sein. Der Kauf bleibt lediglich den Regierungsbehörden für Heimatschutz und Verteidigung sowie deren Vertragspartnern vorbehalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1909945