77610

Boeing: Bald Handytelefonate während des Fluges möglich

17.10.2005 | 16:01 Uhr |

Connexion by Boeing und Utstarcom haben eine Testphase abgeschlossen, während der es den Teilnehmern erlaubt war, während eines Fluges per Handy zu telefonieren. Das System soll bereits im kommenden Jahr in regulären Verkehrsflugzeugen angeboten werden.

Handy-Hasser könnten bereits in Kürze eine der letzten Bastionen der Ruhe verlieren - das Verkehrsflugzeug. Während Telefonate während eines Fluges derzeit strikt verboten sind, könnte bereits im kommenden Jahr ein System an den Start gehen, das Gespräche per Handy auch während des Flugs ermöglicht. Connexion by Boeing und Utstarcom haben jetzt die Testphase des Systems erfolgreich abgeschlossen.

Ort des Tests war eine speziell ausgestattete Boeing 737-400, die "Connexion One". An Bord des Fliegers konnten die Reisenden neben den Highspeed-Internet-Zugängen auch Handy-Gespräche führen und empfangen. Die Übertragung der Signale erfolgte dabei Satelliten-gestützt per IP, wobei die bereits bestehenden High-Speed-Zugänge genutzt werden. Interessanterweise haben laut Chris Peterson, Program Manager für Telefon- und Netzdienste von Connexion by Boeing, fast alle Anwender zuerst ihren Chef angerufen. Die Sprachqualität und die Verlässlichkeit der Verbindung wurden positiv bewertet. Damit das System künftig auch in der Praxis zum Einsatz kommen kann, müssen allerdings noch Gespräche zwischen den Regulierungsbehörden sowie den Fluglinien weltweit abgeschlossen werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
77610