1245914

Bluetooth-Tastatur für 70 Euro von Pearl

11.10.2005 | 14:18 Uhr |

Mobile Falttastatur für viele Bluetooth-fähige Smartphones und PDAs bietet Notebook-Komfort bei der Texteingabe.

Die General Keys-Falttastatur wird per Funk mit einer breiten Palette unterstützter Geräte verbunden. Eine Liste kompatibler PDAs und Smartphones findet sich bei Pearl . Zusätzlich zu den dort gelisteten Geräten bietet der Hersteller der Tastatur weitere Treiber , beispielsweise für die Nokia-Smartphones 9300/9500, für die bisher keine Bluetooth-Tastatur verfügbar war. Die 63 Tasten umfassende QWERTZ-Tastatur lässt sich zusammenfalten und ist dann lediglich 14 x 9,5 x 20 Millimeter groß; sie wiegt 215 Gramm (inklusive zwei AAA-Batterien). Per Tastenkombination lässt sich ein Nummernblock einschalten. Die beiden Hälften des Tastenfeldes werden nach dem Aufklappen zusammengeschoben, um den Spalt am gelenk zu überdecken. Eine Reihe von Sondertasten bietet direkten Zugriff auf die Applikationen des Smartphones, zusätzlich lassen sich im Treiber zehn Tasten beliebig belegen.

Im Test am Nokia Smartphone 9300 konnte das Pearl-Keyboard überzeugen, die Tasten bieten Notebook-ähnliches Schreibgefühl. Trifft man eine Taste allerdings schräg oder nicht in der Mitte - wie es bei der breiten Leertaste oft vorkommt - wird der Tastendruck nicht erkannt. Es fehlt zudem eine ESC-Taste. Alles in allem ist das Keyboard jedoch eine willkommene Ergänzung des PDA oder Smartphone. Pearl bietet das Bluetooth Keyboard um 70 Euro an, was 50 Euro unter der Empfehlung des Herstellers liegt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1245914