1247861

Bluetooth-Headsets von Benq Mobile

23.01.2006 | 09:22 Uhr |

Benq Mobile bleibt aktiv: Jetzt gibt es drei neue Headsets, die sich per Bluetooth-Funk mit dem Telefon verbinden.

Die beiden Modelle HHB-100 und HHB-160 sind klassische Bluetooth-Headsets, die man sich ans Ohr hängt. Mikro und Lautsprecher sind ein einem kleinen Gehäuse zusammen mit dem Akku und dem Bluetooth-Modul untergebracht. Beim HHB-130 geht Benq Mobile einen anderen Weg: Akku, Bluetooth-Modul, Mikro und die Steuerungstasten stecken in einem kleinen Kästchen, das man sich an Jacke, Hemd oder Pulli klemmt, der Lautsprecher wird über ein kleines Kabel nach oben zum Ohr geführt.

Die Modelle HHB-130 (60 Euro) und HHB-160 (80 Euro) wiegen je 20 Gramm und liefern laut Hersteller acht Stunden Gesprächszeit oder 240 Stunden Stand-by. Das HHB-100 (40 Euro) wiegt 26 Gramm und soll 20 bzw. 360 Stunden lang durchhalten. Alle Modelle unterstützen die Bluetooth-Profile Headset und Handsfree und sind mit allen Benq- und Siemens-Telefonen mit Bluetooth-Schnittstelle kompatibel. Die drei Headsets kommen im Mai auf den Markt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1247861