2228148

Blue Origin will Touristen ab 2018 in den Weltraum bringen

17.10.2016 | 16:03 Uhr |

Mit einem wiederverwendbaren Booster will Blue Origin ab 2018 Abstecher in den Weltraum ermöglichen.

Amazon-Chef Jeff Bezos will Touristen mit seinem Unternehmen Blue Origin in den Weltraum schicken. Erste Probestarts sollen im kommenden Jahr beginnen, schon 2018 werden dann die ersten kommerziellen Flüge folgen. Nach einem erfolgreichen Sicherheitstest am 5. Oktober 2016, bei dem das Notausstiegssystem während des Flugs getestet wurde, sind die Weichen für den Weltraum-Tourismus nun gestellt.

Das In-Flight-Escape-System soll die Passagiere auch dann sicher zur Erde zurückbringen, wenn der Start abgebrochen werden muss. Während des Testlaufs trennte sich die noch unbemannte Kapsel mit eigenem Motor erfolgreich von Haupt-Booster und landete an einem Fallschirm sicher auf dem Boden. Sogar der Booster ließ sich nach dieser Aktion wiederverwenden.

Ein Platz auf dem elfminütigen Flug an die Schwelle zum Weltraum kann schon jetzt reserviert werden. Per Newsletter informiert Blue Origin dann über den Verkaufsstart der Tickets. Über die Preise schlägt sich das Unternehmen noch aus, sie dürften jedoch im sechsstelligen Bereich liegen.

Blue Origin stellt neue Rakete New Glenn vor

0 Kommentare zu diesem Artikel
2228148