1248692

Blu-ray-Rohlinge: Panasonic zieht nach

10.03.2006 | 16:55 Uhr |

Nachdem erst kürzlich Sony die Verfügbarkeit von Blu-ray-Rohlingen in Europa ankündigte, zieht nun auch Panasonic mit eigenen Produkten nach.

Im Rahmen der CeBIT hat Panasonic seine Pläne für die Markteinführung von Blu-ray-Rohlingen in Europa bekannt gegeben. Noch im Frühjahr sollen einmal und mehrfach beschreibbare Blu-ray-Discs auf den Markt kommen. Panasonic wird sowohl Single-Layer-Medien mit 25 GByte als auch Dual-Layer-Rohline mit 50 GByte Speicherplatz anbieten. Die Blu-ray-Discs unterstützen laut Panasonic zweifache Schreibgeschwindigkeit (ca. 9 MByte/Sekunde).

Nach eigenen Angaben nutzt Panasonic eine spezielle Beschichtungstechnologie, um die Dicke der obersten Schicht extrem gleichförmig zu halten. Dadurch sollen besonders zuverlässige Datenaufzeichnungen möglich sein. Für die Aufnahmeschicht verwendet Panasonic anorganisches Material, das lichtunempfindlich ist und somit sicheres Speichern von Daten für einen längeren Zeitraum ermöglichen soll. Eine Cartridge kommt bei den Panasonic-Medien nicht zum Einsatz, eine besonders widerstandsfähige Oberflächenbeschichtung soll Kratzer und Abnutzung verhindern. Zu den Preisen und der genauen Markteinführung machte der Hersteller noch keine Angaben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1248692