197034

Blu-ray-Fan LG entwickelt HD-DVD-Player

13.03.2006 | 11:51 Uhr |

Wieder einmal rumpelt es in Sachen DVD-Nachfolgeformate: Einer der größten Unterstützer von Blu-ray, LG Electronics, hat bekannt gegeben, parallel einen HD-DVD-Player zu entwickeln.

In den USA sollen in wenigen Tagen erste HD-DVD-Player erhältlich sein, im Mai fällt der Startschuss für Blu-ray. Europa wird sich wohl noch bis zum Herbst gedulden müssen, bis erste Geräte des Next-Generation-DVD-Formats erhältlich sind. Der Gewinner des Format-Streits? Ungewiss. Nun hat einer der größten Unterstützer von Blu-ray, LG Electronics , auf der CeBIT bekannt gegeben, an einem HD-DVD-Player zu arbeiten.

Damit zeigt sich, dass sich selbst Hardcore-Befürworter eines Formats nicht sicher sind, dass sich ihr "Baby" auch tatsächlich am Markt durchsetzen wird. Die logische Konsequenz: man muss für alle Eventualitäten gewappnet sein. Allerdings war LG bemüht, den Schritt zu relativieren. "Wir stehen weiterhin hinter der Blu-ray-Disc", Annegees van Ligne, Sprecherin von LG. Und weiter: "Aber wir bereiten einen HD-DVD-Player vor." Das Unternehmen wies weiter darauf hin, dass der Player für den Fall entwickelt werden soll, dass sich HD-DVD erfolgreich am Markt positioniert.

Im Zuge dieser Entwicklung sollten sich Anwender nun mehr denn je in Gelassenheit üben und erst einmal abwarten. Es ist bezeichnend, wenn selbst die Hersteller - und im Fall von LG ist es kein kleiner Vertreter - nicht einschätzen können, welches Produkt denn nun den Sieg davontragen wird. Bevor Sie also hunderte oder tausende von Euro investieren, sollten Sie die weitere Entwicklung intensiv verfolgen. Gekauft werden kann später immer noch.

Sony bringt Blu-Ray-Medien Mitte März (PC-WELT Online, 07.03.2006)

USA: Termine und Preise für Blu-ray-Hardware und -Filme (PC-WELT Online, 28.02.2006)

0 Kommentare zu diesem Artikel
197034