Blockbuster: Einige nur als Pay-per-view

Dienstag den 05.09.2006 um 17:51 Uhr

von Tobias Weidemann

Für Cineasten eignet sich das Movie-Paket für 9,99 Euro monatlich. Hier steht eine umfangreiche Sammlung an Filmen zur Verfügung, wobei gerade bei aktuellen Filmen eine Videothek oder ein Dienst wie Amango noch mehr Auswahl bietet. Selbst im Movie-Paket sind nicht alle aktuellen Filme gratis verfügbar. Die sogenannten „Blockbuster“ gibt’s nämlich nur als Pay-per-view. Immerhin erhält jeder Premium-Abonnent monatlich drei Gutscheine für die Blockbuster.

Das Premium-Paket schließlich bietet für 19,99 Euro den Rundum-Sorglos-Filmgenuss mit den Paketen Comedy, Serien und Movie sowie ebenfalls drei Blockbuster-Gutscheinen monatlich. Doch auch hier kann man aus lizenzrechtlichen Gründen einige Filme nicht kostenlos anschauen. Aktuelle Filme kosten bis zu 3,99 Euro – das ist in der Regel teurer als in der Videothek, aber komfortabel. Und Sie können sicher sein, dass der gewünschte Film auch verfügbar ist.

Das Angebot an Filmen ist recht umfangreich – und deckt das gesamte Spektrum von Comedy über Action bis Horror und Science-Fiction ab. Hier zeigt sich, dass ein Anbieter wie die Pro7-Sat1-Gruppe über ein besseres Händchen beim Verhandeln über Filmrechte verfügt als etwa ein Internet-Provider.

Dienstag den 05.09.2006 um 17:51 Uhr

von Tobias Weidemann

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
240325