21.03.2012, 20:03

Michael Söldner

Blizzard

World of Warcraft auf Smartphones und Tablets möglich

©blizzard.com

Hersteller Blizzard will auch weiterhin die Möglichkeiten einer Portierung des erfolgreichen MMORPGs World of Warcraft auf Tablets und Smartphones ausloten.
Das Online-Rollenspiel World of Warcraft gehört zu den wenigen Genre-Vertretern, die kontinuierlich Geld in die Kassen der Macher spülen. Da verwundert es, dass der Hersteller nicht schon längst eine Umsetzung des Spiels für Konsolen, iOS und Android anbietet.
Die Chancen auf eine zukünftige Umsetzung für Tablets und Smartphones stehen jedoch nicht schlecht. John Lagrave, Senior Producer bei Blizzard, will auch weiterhin nach einem Weg suchen, das Rollenspiel für Handhelds anzupassen. Gerade die Optimierung des MMO-Urgesteins auf kleine Bildschirme stellt offenbar das größte Problem dar. Blizzard habe bereits mit unterschiedlichen Prototypen experimentiert, werde diese jedoch erst veröffentlichen, wenn die Qualität der Umsetzung zufriedenstellend ausfällt.
Derzeit ist mit World of Warcraft Mobile Armory lediglich eine App verfügbar, die das Aufrufen des eigenen Profils und der ergatterten Ausrüstung erlaubt. Blizzard werde aber auch weiterhin an Ansätzen arbeiten, um den Dauerbrenner auf mobile Plattformen zu bringen. Derzeit sei jedoch das Kerngeschäft in den Fassungen von World of Warcraft für Mac und PC zu finden.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

1404934
Content Management by InterRed