2225146

Blinde Zerstörungswut: Mann rastet im Apple-Store aus

30.09.2016 | 16:30 Uhr |

In Dijon hat ein offenbar verärgerter Apple-Kunde mehrere iPhones und Macbooks mit einer Stahlkugel zerstört. Hier das Video.

Dijon ist nicht nur die Heimat eines scharfen Senfs, sondern auch heißblütiger Menschen. Was genau den Mann derart verärgert hat, ist unklar. Offensichtlich genügte es aber, um mit einer Stahlkugel bewaffnet diverse Apple-Geräte noch platter zu machen, als sie sowieso schon sind.

Der Mann rechtfertige seine Taten mit den Worten: "Apple ist ein Unternehmen, das europäische Kundenrechte verletzt. Sie lehnten es ab, mich zu entschädigen. Ich sagte Ihnen "Gebt mir mein Geld zurück". Sie sagten nein. Also, was passiert jetzt? Genau das!"

Ein Kunde des Apple-Stores hat den Ausraster des Mannes auf Video festgehalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2225146