1257169

Blaupunkt bietet Kommunikationszentrale für Autos an

12.12.2008 | 15:00 Uhr |

Das New Jersey MP68 von Blaupunkt belegt einen 2-DIN-Schacht und bietet Bluetooth- und USB-Schnittstellen. Ein Vollgrafik-Display erleichtert die Bedienung.

Mit dem Autoradio New Jersey MP68 will Blaupunkt eine mobile Kommunikationszentrale anbieten. Das in Klavierlackoptik gehaltene Radio belegt einen 2-DIN-Schacht. Die integrierte Endstufe leistet 4 x 50 Watt, das Klangbild lässt sich über einen 3-Band-Equalizer anpassen. Anschlüsse für externe Subwoofer und Verstärker sind vorhanden, zudem sind eine USB- und eine Bluetooth-2.0-Schnittstelle zum Anschluss von Handy oder MP3-Playern an Bord. Eine spezielles iPod-Interface ist optional erhältlich.

Bedient wird das MP68 über Drehregler und Tastenwippen. Informationen werden auf dem DOT-Vollgrafik-Display angezeigt, das vier Graustufen und 4.096 Farben bietet. Eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung ist integriert, eine Echounterdrückung sorgt für ordentlichen Klang. Das verbundene Handy kann direkt über die alphanumerische Tastatur des Radios gesteuert werden. Zudem ist die Verwaltung von Anruflisten und Telefonbuch direkt über das Autoradio möglich. Das Blaupunkt New Jersey MP68 ist ab sofort für rund 350 Euro im Handel erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1257169