2229409

Blade Pro: Gaming-Notebook von Razer mit GTX 1080

21.10.2016 | 16:17 Uhr |

Razer verbaut in seinem neuen Spieler-Notebook aktuelle Technik: 32 GB RAM, i7-CPU, 4K-Display und GeForce GTX 1080.

Razer legt seine Gaming-Notebook-Reihe Blade Pro neu auf. Der mobile Spielerechner nutzt einen Intel Core i7, 32 GB DDR4 Arbeitsspeicher und eine bis zu 2 TB große M.2 SSD für Spiele und Programme. Besonders wichtig ist bei spieletauglichen Notebooks natürlich auch die Grafikkarte. Hier setzt das Blade Pro von Razer auf die Mobilversion der aktuellen GeForce GTX 1080 von Nvidia. Deren Leistung wird auch gebraucht, um das 17-Zoll-IGZO-Display mit Touch-Funktion und 4K-Auflösung anzusteuern.

Trotz der enormen Leistung erinnert die Optik des Blade Pro eher an ein MacBook. Zu diesem Eindruck trägt auch das schwarze Aluminium-Gehäuse bei. Mit einer Gehäusedicke von 2,2 Zentimetern und einem Gewicht von 3,54 Kilogramm ist das Blade Pro dennoch relativ mobil einsetzbar.

Gamer dürfte außerdem freuen, dass das Blade Pro von Razer Nvidias G-Sync unterstützt. Die Bildwiederholrate des Displays wird damit jederzeit an die von der Grafikkarte gelieferte Bildrate angepasst, was für ein flüssigeres Spielerlebnis sorgen kann. Der Preis von 3699 US-Dollar ist aber ebenfalls beeindruckend.

PC clever aufrüsten - so machen Sie es richtig

0 Kommentare zu diesem Artikel
2229409