1256042

Blackberry mit GPS und Kamera

14.05.2008 | 13:05 Uhr |

Research in Motion (RiM) hat zur Jahresmitte den Blackberry Bold angekündigt. Das Gerät ermöglicht jetzt auch Satellitennavigation und Fotografieren.

RiM präsentiert den BlackBerry Bold mit 54-Mbits/s-WLAN, Bluetooth 2.0 und USB 2.0. Als Prozessor dient ein StrongARM-Chip mit 624 Megahertz. Das Gerät besitzt einen 128 Megabyte großen Flash-Speicher und zusätzlich einen internen Speicher mit einer Kapazität von 1 Gigabyte. Per MicroSD-Karte kann der Speicherplatz um weitere 16 GB aufgestockt werden. Das multifunktionale Mobiltelefon verfügt über einen GPS-Empfänger und kann mit die Internet-Anwendung BlackBerry Maps auch als Navigationsgerät eingesetzt werden. Das HSDPA-Gerät unterstützt außer dem UMTS-Netz und die 5 GSM-Netze auch noch EDGE und GPRS.

Das TFT-Display stellt Bilder mit 480 x 320 Pixeln und 65.536 Farben dar. Wie alle BlackBerry-Modelle befindet sich unterhalb davon eine QWERTZ-Tastatur. Die Steuerung erfolgt per Trackball, der zwischen Display und Tastatur positioniert wurde. Eine 2-Megapixel-Kamera mit 5x-Digital-Zoom rundet die Ausstattung ab. Der Akku soll bis zu 5 Stunden Sprachtelefonie durchhalten, im Standby sogar 13 Tage. Die Maße betragen 114 x 66 x 14 mm, auf die Waage bringt es das Gerät auf 133 Gramm. Der Blackberry Bold soll im Sommer zu haben sein, einen Preis nannte der Hersteller noch nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1256042